2525004

O2 schenkt Selbständigen die Grundgebühr für 2020

03.08.2020 | 15:35 Uhr | René Resch

Der Mobilfunkanbieter O2 schenkt selbständigen Neukunden bis zum Jahresende die Grundgebühr für Mobilfunkverträge - bis zu 249,95 Euro lassen sich so sparen.

O2 erlässt selbständigen Neukunden bis zum Jahresende,sprich fünf Monate, die Grundgebühr für Mobilfunkverträge. So können Sie, je nach Tarif, bis zu 249,95 Euro einsparen. Ab dem 6. Monat zahlen Neukunden dann erst die eigentliche monatliche Grundgebühr.

Laut O2 gilt das Angebot „bei Neuabschluss eines O2 Free Mobilfunkvertrags mit 24 Monaten Mindestlaufzeit vom 03.08.-31.10.2020 durch Selbständige. Bei Abschluss im August sparen Neukunden die mtl. Tarifgebühr für 5 Monate, im September für 4 Monate und im Oktober für 3 Monate. Die Befreiung erfolgt ab Aktivierung der SIM-Karte tagesgenau. Nicht kombinierbar mit anderen Aktionen.“

Statt der 5 Freimonate kann man sich optional auch für ein dauerhaft verdoppeltes Datenvolumen zum Vertrag entscheiden. „Dieses Angebot eignet sich für Gewerbekunden, die jeden Monat viele Daten per Smartphone übertragen, oder wenn dein Unternehmen häufig mobil in der Cloud arbeitet“, schreibt O2 dazu.

Einmalig zu zahlende Preise, wie Beispielsweise für das Gerät, Anschluss und Versand fallen natürlich trotzdem an. Entsprechende Angebote wären z.B.:

  • „O2 Free Unlimited Smart“-Tarif
    mit Daten-Flat mit Geschwindigkeiten bis 10 Mbit/s, Allnet-Flat sowie SMS-Flat
    5 Monate 39,99 Euro sparen (199,95 Euro)

  • „O2 Free M Boost“-Tarif
    mit 40 GB LTE-Volumen mit Geschwindigkeiten bis zu 225 Mbit/s, Allnet-Flat sowie SMS-Flat
    5 Monate 34,99 Euro sparen (174,95 Euro)

Alle weiteren Tarife finden Sie auf der Aktionsseite von O2

PC-WELT Marktplatz

2525004