1298373

O2 Genion ab sofort auch mit UMTS verfügbar

04.05.2006 | 09:17 Uhr |

O2 bietet ab sofort seinen Genion-Tarif auch mit UMTS an.

Wie bereits Anfang März 2006 angekündigt, bietet O2 ab heute seinen Genion-Tarif auch mit UMTS an. Somit können O2-Kunden ab einer monatlichen Grundgebühr von 9,99 Euro und der kostenlosen Surf-Option mit ihrem UMTS-Handy zu Hause sowohl zum Homezone-Tarif kostengünstig telefonieren als auch schnell im Internet surfen. In den ersten drei Monaten sind zudem jeweils zehn Stunden Surfen in der Homezone kostenlos.

Dabei ist keine zusätzliche Hardware erforderlich: Das Handy dient als Modem um verbunden mit dem USB-Kabel per PC oder Laptop mit bis zu sechsfacher ISDN-Geschwindigkeit im Internet zu surfen. Lediglich ein UMTS-fähiges Handy, eine UMTS-SIM-Karte und eine ausreichende UMTS-Versorgung an der Homezone-Adresse sind Voraussetzungen für die Nutzung von o2 Genion mit UMTS. Die nach wie vor löchrige Abdeckung des eigenen UMTS-Netzes spricht laut O2 nicht gegen das neue Angebot, denn über 50 Prozent aller 3,6 Millionen Genion-Kunden leben in entsprechend versorgten Ballungsräumen.

powered by AreaMobile

Zurück zur Übersicht

0 Kommentare zu diesem Artikel
1298373