2201967

Nvidia GTX 1080/1070: Kein 3- und 4-Way-SLI für Spiele

13.06.2016 | 11:22 Uhr |

Nvidia wird für die GTX 1080 und GTX 1070 keine 3- und 4-Way-SLI-Unterstützung bei Spielen anbieten.

Die neuen Nvidia-GPUs GTX 1070 und GTX 1080 werden nur eine 2-Way-SLI-Unterstützung für Spiele bieten. Das hat Nvidia gegenüber der Seite PC Perspective bestätigt. Damit steht nun fest, dass auch die kommenden Nvidia Game Ready Treiber keine 3- und 4-Way SLI-Unterstützung bieten werden. Zumindest für Spiele. Bei einer Handvoll Applikationen wird es diese nämlich auch weiterhin geben. Dazu gehören beispielsweise die Benchmarks 3D Mark Fire Strike und Catzilla.

Lesetipp: Nvidia Geforce GTX 1080 im Test

Wer also plant, mehr als zwei GTX-1070- oder GTX-1080-Grafikkarten zu verwenden, wird nicht von einer höheren Rechenleistung bei Spielen profitieren. Und dies obwohl die aktuellen Grafik-APIs wie Vulkan und DirectX 12 den Entwicklern den direkten Zugriff auf drei oder vier Grafikkarten-GPUs erlauben.

Die Nvidia GTX 1080 hat die PC-WELT bereits getestet. Die günstigere Nvidia GTX 1070 ist seit Ende vergangener Woche erhältlich.

AMD hat sich bei den neuen Polaris-basierten GPUs, wie der ab Ende Juni verfügbaren Radeon RX 480 , noch nicht über die CrossFire-Unterstützung für Systeme mit multiplen GPUs geäußert.

Die Themen in Tech-up Weekly #47: +++ GTX 1060, 4K-Monitor mit 144 Hz & Rucksack-PC für VR-Fans +++ Intel Xeon E7-8890 v4 mit 24 Kernen für Server vorgestellt +++ Samsung bringt biegbare Smartphones Anfang 2017 +++ Quick-News der Woche +++ Fail der Woche: Mark Zuckerberg: Twitter- und Pinterest-Konten gehackt

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2201967