1249796

Notebook mit HSDPA-Karte

12.05.2006 | 12:57 Uhr |

Das HP Compaq nc6400 lässt sich über UMTS-/HSDPA-Netze in ein WWAN einbinden.

Mit dem Compaq nc6400 präsentiert HP sein ersten WWAN-Notebook (Wireless Wide Area Network). Dank der eingebauten HSDPA-Karte mit integrierter Antenne können Reisende auf das UMTS- und HSDPA-Netz ausgewählter Telekommunikationsanbieter zugreifen. Per HSDPA lassen sich derzeit Datenverbindungen mit Übertragungsraten von bis zu 1,8 MBit/s aufbauen.

Das 33 x 3 x 24 Zentimeter große und ca. zwei Kilogramm schwere Notebook basiert auf Intels Core-Duo-Prozessortechnologie und verfügt über einen Arbeitsspeicher von bis zu vier Gigabyte. Die Festplattenkapazität beträgt je nach Ausstattung zwischen 40 und 100 Gigabyte. Der Standard-Akku erreicht laut Hersteller im Dauerbetrieb 4,5 Stunden, mit einem optionalen Hochleistungsakku soll die maximale Akkulaufzeit 14 Stunden betragen. Der Display-Sichtschutz des Compaq nc6400 schränkt auf Wunsch den Sichtbereich vertraulicher Daten auf dem Bildschirm ein. Das HP Compaq nc6400 ist ab Mitte Juni zu einem Preis ab 1600 Euro verfügbar.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
1249796