2247379

Note-7-Aufklärung: Samsung-Pressekonferenz am Montag

20.01.2017 | 16:04 Uhr |

Am kommenden Montag will Samsung die Gründe für das Note-7-Akku-Debakel bekannt geben.

In einer Pressekonferenz will Samsung in der nächsten Woche die Ergebnisse der Untersuchungen zum Galaxy Note 7 bekannt geben . Auf Samsung.com wird der Event am 23. Januar um 2 Uhr deutscher Zeit in englischer Sprache im Live-Stream übertragen.

Neben Samsung Electronics hatten seit dem ersten Rückruf des Galaxy Note 7 im September 2016 auch unabhängige Organisationen ermittelt. Deren Ergebnisse werden am Montag ebenfalls veröffentlicht. Samsung will eigenen Aussagen zufolge auch Sicherheitsmaßnahmen vorstellen, mit denen ein solches Debakel künftig verhindert werden soll.

Bereits kurz nach dem Release des Galaxy Note 7 im vergangenen Jahr mussten die Smartphones aufgrund von explodierenden Akkus zurückgerufen werden. Ein Tausch gegen andere Akkus hatte jedoch nicht den gewünschten Effekt. Auch diese Modelle machten Probleme. Die Produktion des Note 7 wurde schließlich eingestellt und alle Geräte zurückgerufen. Während des Debakels hatte Samsung nur unzureichende Informationen zu den Ursachen veröffentlicht. Die Pressekonferenz am Montag soll nun für Aufklärung sorgen.

Galaxy Note 7: Akku-Brand durch Gehäuse-Design?

0 Kommentare zu diesem Artikel
2247379