2435367

No Man's Sky: Fans mieten Werbetafel vor Entwickler-Büro

14.06.2019 | 16:42 Uhr | Michael Söldner

Mit der Anmietung einer großen Werbetafel vor dem Büro der Entwickler bedanken sich Fans bei Hello Games.

Das ambitionierte No Man's Sky hat eine bewegte Geschichte hinter sich. Während Fans anfangs von den nicht eingehaltenen Versprechen enttäuscht waren und den Machern sogar Morddrohungen schickten, hat sich der Eindruck nach unzähligen Updates deutlich gewandelt. Für Fans war dies Grund genug, sich bei Entwickler Hello Games mit einer ungewöhnlichen Aktion zu bedanken: Über eine Spendenkampagne auf GoFundMe mobilisierten die Anhänger über 3.000 US-Dollar, um vor dem Büro von Hello Games eine Anzeigetafel zu mieten. Darauf findet sich der Schriftzug „Thank You Hello Games“ mit einem Logo und der URL der Reddit-Community von No Man's Sky.

Als Reaktion bedankte sich Studiochef Sean Murray via Twitter bei seinen Fans. Die Aktion kam also offenbar gut an. Nach der Integration eines Multiplayer-Modus mit Basenbau steht nun die Unterstützung von VR-Helmen ganz oben auf der Liste der Entwickler. Noch im Sommer soll sich das Spiel mit OpenVR-kompatiblen Headsets auf dem PC oder auf der PS4 mit dem PSVR-Headset spielen lassen. In ersten Vorführungen des VR-Modus zeigten sich Journalisten begeistert. Das komplette Spiel sei in VR spielbar, gerade die Starts in den Weltraum sorgen schon jetzt für ein Grummeln in der Magengegend.

No Man’s Sky: VR-Modus für PC und PS4 angekündigt

PC-WELT Marktplatz

2435367