2423216

Nintendos Switch erhält Update 8.0 mit wichtiger Neuerung

16.04.2019 | 15:47 Uhr | Michael Söldner

Nintendo hat eine neuen Firmware für die Konsole Switch veröffentlicht, mit der sich Spielstände kopieren lassen.

Besitzer einer Switch von Nintendo können sich ab sofort das Update 8.0.0 für ihre Konsole herunterladen. Darin sind viele kleine Änderungen enthalten, beispielsweise wacht das System nicht mehr aus dem Schlafmodus auf, wenn das Netzkabel abgezogen wird. Wichtigste Neuerung dürfte aber die Möglichkeit zum Kopieren von Spielständen zwischen zwei Switch-Konsolen sein. Dies war zwar auch schon vorher möglich, aber nur, wenn auch die Nutzerdaten auf die neue Konsole übertragen wurden. Mit dem Update auf Version 8.0.0 lassen sich Speicherdaten separat umkopieren, von der alten Konsole verschwinden die Savegames dann aber.

Die neue Funktion findet sich in den Systemeinstellungen unter „Data Management“ und „Transfer Your Save Data“. Gut möglich, dass Nintendo diese Funktion in Vorbereitung einer neuen Switch-Version veröffentlicht hat. Diese geistert schon lange durch die Gerüchteküche und würde einen Transfer der Daten erforderlich machen. Auch die Joy-Con genannten Controller erhalten ein Update. Dieses muss jedoch gesondert aktiviert werden. Dafür muss der Menüpunkt Joy-Con angewählt werden. Hier findet sich die Funktion namens „Update Controllers“. Welche konkreten Verbesserungen das Joy-Con-Update bietet, bleibt allerdings noch unklar.

Nintendo Switch: Online-Gaming wird kostenpflichtig

PC-WELT Marktplatz

2423216