2569224

Never Gonna Give You Up: Rick Astley in 4K mit 60 fps

19.02.2021 | 16:03 Uhr | Denise Bergert

Dank einer KI-gestützten Upscaling-Software läuft Rick Astleys "Never Gonna Give You Up" nun auch in 4K mit 60 Bildern pro Sekunde.

Der YouTube-Nutzer Revideo verhilft dem 80er-Jahre-Hit "Never Gonna Give You Up" von Rick Astley im neuen Jahr zu einem hochauflösenden Revival. Der Ohrwurm wird derzeit von der Internet-Gemeinde wiederentdeckt. Grund dafür ist eine überarbeitete Version des zugehörigen Musikvideos. Mit Hilfe moderner Software ist es Revideo gelungen, aus dem SD-Clip ein hochauflösendes 4K-Video mit flüssigen 60 Bildern zu machen. Dafür kam als Upscaling-Tool das Programm Topaz Video Enhance zum Einsatz, das mit Hilfe einer KI die fehlenden Pixel und Details errechnet hat. Für die Bildrate mit 60 fps zeichnete RIFE (Flowframes) verantwortlich. Das Ergebnis: Der Rick-Astley-Hit ist so detailreich und flüssig wie nie.

Wie Revideos Kanal zeigt, hat der YouTube-Nutzer die Verbesserungstechnik auch bereits bei anderen Rick-Astley-Songs angewendet. So können Fans der 80er-Ikone auch "Whenever You Need Somebody" und "Together Forever" in 4K mit 60 fps genießen. Wen es musikalisch eher in die 90er Jahre des vergangenen Jahrhunderts zieht, der wird bei "All Star" von Smash Mouth in 4K mit 60 fps fündig.

 

PC-WELT Marktplatz

2569224