1788889

Neues HTC-One-Modell mit Windows Phone in Arbeit?

26.06.2013 | 05:33 Uhr |

HTC plant angeblich eine neue Ausgabe seines HTC One mit Microsofts mobilem Betriebssystem Windows Phone.

Elektronik-Hersteller HTC arbeitet an einem neuen Modell seines Android-Flaggschiffs HTC One mit dem Microsoft-OS Windows Phone. Das will das IT-Magazin Neowin aus einer brancheninternen Quelle erfahren haben. Neben Windows Phone 8 soll das Gerät auch einige Design-Änderungen bekommen und sich so vom Android-Modell unterscheiden.

Das HTC One mit Windows Phone soll eine Bildschirm-Diagonale zwischen vier und fünf Zoll sowie ein Metall-Gehäuse bieten. Die Software-Ausstattung soll den Gerüchten zufolge mit dem GDR3-Update für Windows Phone und Beats Audio in den Handel kommen. Als weiteres Feature könnte HTCs UltraPixel-Technologie bei der integrierten Kamera zum Einsatz kommen.

Von Android und iPhone auf Windows Phone 8 umsteigen

Mit der Enthüllung des HTC One mit Windows Phone rechnet Neowin im Herbst. Der Release des Smartphones könnte dann im vierten Quartal 2013 erfolgen. Das GDR3-Update wird ebenfalls in diesem Zeitraum erwartet. Die Firmware soll die Windows-Phone-Hardware-Voraussetzungen um 1080p-Displays und Quad-Core-Prozessoren erweitern. Einige dieser Spezifikationen könnten dann auch bereits in HTCs neuem One-Modell zu finden sein.

Das neue Highend-Smartphone von HTC hört auf den Namen One. Der taiwanesische Hersteller verbaut in seinem Smartphone-Flaggschiff ein 4,7-Zoll-Display mit Full-HD-Auflösung, den Vierkern-Prozessor Qualcomm Snapdragon 600 mit 1,7 GHz und eine leistungsfähige Kamera. Das Ganze steckt HTC in ein schickes Metallgehäuse. Besonderheit des Geräts ist der sogenannte Blinkfeed, der Nachrichten aus verschiedenen Kanälen bündelt und übersichtlich auf dem Startbildschirm anzeigt. Wie das HTC One in unseren Test abgeschnitten hat, erfahren Sie in diesem Video.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1788889