75728

Neues bei den Celerons und beim FSB

06.02.2002 | 11:34 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Auch beim Frontside-Bus tut sich was im zweiten Quartal, Intel will hier die 533-Megahertz-Marke knacken. Die ersten Pentium-4-Prozessoren, die mit 533 Megahertz Frontside-Bus kommen, sind mit 2,26 und 2,40 Gigahertz getaktet.

Intel geht auch mit neuen Celerons auf Kundenfang: Prozessoren mit 2,00, 1,90 und 1,70-Gigahertz buhlen um die Gunst der Käufer. Im zweiten Jahresquartal 2002 kommt der 1,70-Gigahertz-Celeron mit Willamette-Kern und 128 Kilobyte Level-2-Cache.

Das zweite Jahresquartal sieht auch den Launch eines neuen Chipsatzes vor. Der i845G soll dann an den Start gehen und den Produkten von Via, SIS, Acer Labs und ATI Marktanteile abjagen (siehe auch PC-WELT-Bericht).

PC-WELT Marktplatz

75728