2537556

Neues Windows-10-Tool warnt vor SSD-Ausfall - Daten schnell sichern

04.10.2020 | 15:06 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Microsoft spendiert Windows 10 ein Tool, mit dem die Nutzer schneller alarmiert werden, falls ein NVMe-SSD-Ausfall droht.

Windows 10 warnt künftig die Nutzer schneller, falls ein Ausfall der im Rechner eingebauten NVMe-SSD droht. In der frisch erschienenen Windows 10 Insider Preview Build 20226 (Windows 10 Version 2004, Build 20226.1000) ist das neue Tool bereits enthalten. Wie Microsoft in dem Blogeintrag zur neuen Version erklärt, sollten die Nutzer sofort handeln, falls ein entsprechender Warnhinweis durch Windows 10 eingeblendet wird. Die Daten auf dem SSD-Speicherträger sollten dann so schnell wie möglich gesichert werden.

Dieser Warnhinweis erscheint, wenn Datenverlust droht
Vergrößern Dieser Warnhinweis erscheint, wenn Datenverlust droht
© Microsoft

Die entsprechenden Angaben zur Laufwerks-Integrität finden die Nutzer in den Einstellungen unter "System, Speicher" und dann "Datenträger und Volumes verwalten". HIer klicken Sie dann zunächst auf das Laufwerk und dann auf den Button "Eigenschaften". Unter Laufwerksintegrität zeigt Windows 10 auch die geschätzte verbleibende Lebensdauer, die verfügbare Reserve und die Temperatur an. Über "Jetzt sichern" kann ein Backup der auf dem Laufwerk befindlichen Daten erstellt werden.

Zum exklusiven Angebot: Windows 10 Pro für nur 39,99 Euro

Neues in der "Ihr Smartphone"-App

Ein Update erhält auch die "Ihr Smartphone"-App, mit der ein mobiles Gerät mit Windows 10 verbunden werden kann, um dann direkt vom PC aus alle eingehenden Nachrichten lesen und beantworten zu können, die auf dem Smartphone gespeicherten Fotos anzuschauen und Telefonate zu führen. In den Eigenschaften werden unter der neu gestalteten Unterseite "Meine Geräte" alle verbundenen Geräte angezeigt. Von hier aus kann die Verbindung dann wieder getrennt werden oder über einen Klick auf "Geräte hinzufügen" ein neues Android- oder iOS-Gerät verbunden werden.

Die Änderung ist allerdings noch nicht für alle Windows Insider verfügbar, die Windows 10 Insider Preview Build 20226 installieren. Sie wird erst nach und nach ausgeliefert.

Die besten SSDs der Terabyte-Klasse - Vergleichs-Test

PC-WELT Marktplatz

2537556