2665552

Neues Surface Laptop Go 2 günstig kaufen: Das bietet Microsofts Budget-Notebook

16.06.2022 | 09:01 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Die "11" spielt beim neuen Microsoft Surface Laptop Go 2 eine wichtige Rolle. Hier erfahren Sie alle Details und wo die Geräte günstig erhältlich sind.

Microsoft hat kürzlich das Surface Laptop Go 2 vorgestellt. Beim aktualisierten Modell kommen die leistungsfähigeren Intel Core-Prozessoren der 11. Generation und eine vollwertige Windows 11-Installation zum Einsatz. Die "11" spielt eine tragende Rolle beim neuen Modell. Dafür steigt der Startpreis auf 769 Euro, für die Variante mit 8 GB RAM (die 4-GB-RAM-Variante startet bei 670 Euro, ist aber gerade beim Einsatz von Windows 11 nicht sonderlich empfehlenswert).

Positiv: Das Surface Laptop Go 2 ist einfacher reparierbar. Unverändert bleibt im Vergleich zum Vorgänger, dass Microsoft viele High-End-Merkmale in das Surface Laptop Go 2 packt, die es sonst nur bei teureren Notebooks gibt.

In neuer Farbe Salbei erhältlich

Das Surface Laptop Go 2 gibt es in zwei Varianten jeweils in den Farben Eisblau, Sandstein, Platin und – ganz neu – im Vergleich zum Vorgänger: Salbei. Bei Saturn gibt es ausschließlich die 8-GB-RAM-Variante des Surface Laptop Go 2 für 769 bzw. 869 Euro:

Surface Laptop Go 2 i5 mit 8 GB / 128 GB

Surface Laptop Go 2 i5 mit 8 GB / 256 GB

Surface Laptop Go 2: Die Specs im Überblick

Display:

12.45- Zoll (1536 x 1024, 148 PPI) 10-Punkt Multitouch PixelSense Display

Prozessoren:

Intel Core i5-1135G7

Grafik:

Xe Graphics

RAM:

8GB LPDDR4x

interner Speicher:

128GB oder 256GB SSD

Anschlüsse:

1 USB-C, 1 USB-A, Surface Connect, 3.5mm Kopfhörer

Kamera:

720p f2.0 (Frontkamera)

Akkulaufzeit:

13.5 Stunden in der typischen Nutzung

Kabellos:

WiFi 6 (802.11ax), Bluetooth 5.1 (Surface Laptop Go: Bluetooth 5.0)

Betriebssystem:

Windows 11 Home (für Endanwender); Windows 11 Pro/Windows 10 Pro (für Geschäftskunden)

Größe:

278,2 x 15,7 x 206,2 Millimeter

Gewicht:

1,13 Kilogramm

Gehäuse:

Aluminium mit Polycarbonatharz (30 Prozent recyceltes Material)

Farben:

Eisblau, Sandstein, Salbei, Platin

Preise:

769 Euro; 869 Euro

Surface Laptop Go 2 teils besser als der Vorgänger

Microsoft stellte das Surface Laptop Go im Jahr 2020 vor, und an der Grundidee hat sich nicht viel geändert. Die Produktreihe ist Microsofts Versuch, die Surface-Marke für ein preisbewusstes Publikum zugänglich zu machen. Unser Test des Surface Laptop Go hat gezeigt, dass dies größtenteils gelungen ist, auch wenn wir empfohlen haben, etwas mehr Geld auszugeben.

Aus unserem Test-Fazit vom März 2021 zum Surface Laptop Go: "Der Microsoft Surface Laptop Go setzt auf Mobilität und Design statt Rechenleistung und Ausstattung. Sein Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugt nicht, aber das Notebook bringt einen Hauch Exklusivität in die Mittelklasse: Zugreifen darf deshalb, wer für Merkmale wie Touchscreen, geringes Gewicht und elegantes Gehäuse nicht wie üblich über 1000, sondern nur rund 800 Euro ausgeben will."

Display

Auf dem Papier sieht der Surface Laptop Go 2 genauso aus wie sein Vorgänger. Das gilt auch für die Bildschirmauflösung. Das erste Surface Laptop Go sorgte mit seinem 12,45-Zoll-Panel mit 1.526 x 1.024 Pixeln (148 PPI) für Aufsehen. Weil es unter der 1080p-Auflösung lag, die für die meisten Laptops typisch ist. Das Surface Laptop Go 2 liefert Microsoft mit einem 12,5 Zoll Touch-Display und 1.536 x 1024 Pixeln (148 PPI) aus.

Neue CPU

Was sich jedoch geändert hat, ist, dass Microsoft auf Intels Core-Chips der 11. Generation ("Tiger Lake") umgestiegen ist. Genauer gesagt auf den Intel Core i5-1135G7. Wir haben zwar noch nicht getestet, wie das Surface Laptop Go 2 in Benchmarks abschneidet, aber wir haben den Core i5-1135G7 in konkurrierenden günstigen Notebooks gesehen. Wir gehen davon aus, dass das Surface Laptop Go 2 direkt mit dem Acer Aspire 5 konkurrieren dürfte. Unsere US-Kollegen von PC-WORLD hatten im Test ermittelt, dass die Leistung des Core i5-1135G7 gut genug, aber nichts Besonderes" ist.

Mehr Speicherplatz und besser reparierbar

Microsoft hat beim Surface Laptop Go 2 auch die 64-GB-Speicheroption gestrichen, die beim Surface Laptop Go verfügbar war. Jetzt erhalten Sie mindestens 128 GB Speicherplatz, in einer "abnehmbaren" Option, die von einer geschulten Microsoft-Reparaturwerkstatt ausgetauscht werden kann.

Microsoft hat auch das "C-Cover" (Tastatur und Trackpad), das "AB-Cover" (Microsoft-Sprache für das Display) sowie den Akku, die "Fuß"-Pads und das DisplayLink-Kabel austauschbar gemacht, um die Lebensdauer des Geräts zu verlängern. Interessanterweise wird alles außer dem Akku als "vom Kunden austauschbare Einheit" bezeichnet, obwohl Microsoft immer noch rät, einen "qualifizierten Techniker" zu wählen, um ihn auszutauschen. Der Akku muss entweder von Microsoft oder einem von Microsoft autorisierten Anbieter ausgetauscht werden.

Echtes Windows 11 statt nur Windows 10 S

Ansonsten ist die wichtigste Änderung beim Surface Laptop Go 2 die Verwendung von Windows 11 Home, das in der Consumer-Version des Surface Laptop Go 2 verfügbar ist. Oder von Windows 11 Pro oder Windows 10 Pro, das als Teil des Surface Laptop Go 2 for Business angeboten wird.

Microsoft lieferte das Surface Laptop Go mit Windows 10 im S-Modus aus. Im Surface Laptop Go 2 erhalten die Käufer eine vollwertige Version von Windows 11 und nicht diese abgespeckte Windows-Version.

Das raffinierteste Gimmick bleibt

Eines der raffinierteren Gimmicks des Surface Laptop Go hat sich nicht verändert: der integrierte Fingerabdruckleser in der Einschalttaste. Sicherlich haben wir ähnliche Ansätze schon bei Huawei gesehen und auch bei Laptops von Acer und anderen, aber es war immer noch eine verlässliche, nützliche Alternative zur Windows Hello Tiefenkamera, die in anderen Surface-Geräten zu finden ist. Microsoft hat auch den Surface Connector integriert. (Der Surface Laptop Go konnte auf Wunsch über USB-C aufgeladen werden.)

Lesetipp: Das ideale Microsoft Surface für jeden Geldbeutel

2665552