140394

Neues Lidl-Notebook bekommt X700 spendiert

11.03.2005 | 10:51 Uhr |

Lidl mischt auch in der kommenden Woche wieder kräftig im Bereich IT-Zubehör mit. Ein Notebook mit Radeon X700-Grafikchip, ein mobiles Navigationssystem und zahlreiches Zubehör warten auf Käufer. Der Abverkauf der Produkte beginnt am 16. März.

Der mobile Rechenknecht stammt von Lidls-Stammlieferant Targa und hört auf den Namen Targa Traveller 826 - Lidl nennt es auf seiner Website auch Targa Mobile AMD Athlon 64 3000+ beziehungsweise Targa Visionary AMD Mobile Athlon 64 3000+.

Das Targa Traveller 826 ist mit einem Mobile AMD Athlon 64 3000+ ausgestattet. Die CPU ist für den Einsatz in ultradünnen Notebooks gedacht und arbeitet sowohl mit 32-Bit-Software als auch mit 64-Bit-Software zusammen. Ein weiteres Feature der 1,8 GHz schnellen CPU ist die Hypertransport-Technologie (für den schnellen Datendurchsatz).

Die CPU wird von einer ATI Mobility Radeon X700 (mit 64 MB Grafikspeicher) unterstützt - Herstellerangaben zufolge handelt es sich um das weltweit erste Notebook mit dieser PCI-Express-Technologie. Die GPU wurde mit dem neuen Motherboard-Chipsatz ATI Radeon Xpress 200 kombiniert.

Die Ausgabe der Grafiken erfolgt über ein 15,4 Zoll großes WXGA-Diplay (16:10 Format). Die Auflösung beträgt 1280 mal 800 Bildpunkte.

Zu den wichtigsten Ausstattungsmerkmalen gehören darüber hinaus 512 MB DDR-RAM (ein 512-MB-Riegel), eine 80 GB-Platte von Samsung (5400 RPM), ein 8-fach Multiformat DVD+/-R, DVD+/-RW-Brenner von Pioneer, 6-Kanal Sound und ein TV-Tuner (Analog und DVB-T).

Gut: Für das Targa Traveller 826 hat sich der Hersteller entschlossen, eine Software namens Instant On zu integrieren. Ohne den Start von Windows ist damit Multimedia möglich.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

PC-WELT Marktplatz

140394