2538820

Neues Fritz OS für Fritz Box 7580, 6890 LTE & 6660 Cable

09.10.2020 | 08:50 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Fritz OS 7.21 ist ein Riesen-Update für die Fritz Box 6890 LTE. Fritz Box 7580 und Fritz Box 6660 Cable bekommen mit Fritz OS 7.21 beziehungsweise 7.22 Fehlerkorrekturen.

Die Fritz Box 7580 hat jetzt mit Fritz OS 7.21 ebenfalls ein Firmware-Update erhalten. Es bringt diese Verbesserungen:

  • Internet: Behoben Bidirektionaler Datentransfer zwischen DSL und WLAN war zu gering

  • WLAN: Behoben Infoblatt mit Zugangsdaten zum WLAN-Gastzugang (zum Ausdruck) korrigiert Behoben In der Betriebsart "Mesh Repeater" konnte die Verbindung über 5 GHz zum Mesh Master sporadisch verloren gehen Behoben Stabilität verbessert 

  • System: Änderung Die Stärke eines neu vergebene Kennworts muss mindestens mit "mittel" bewertet sein

Zwei Tage zuvor hatte AVM diese Fritz-OS-Updates verteilt:

Die Fritz Box 6890 LTE erhielt das Update auf Fritz OS 7.21. Dieses Update bringt eine bemerkenswerte Fülle von Neuerungen und Verbesserungen für die 6890 LTE. So wird zum Beispiel die Kindersicherung verbessert, die Fritz Box bietet nun Unterstützung für VDSL Long Reach und ermöglicht die Verschlüsselung nach dem neuen WPA3-Standard. Netzwerkgeräte mit gesperrtem Internetzugang werden nun entsprechend in der Benutzeroberfläche gekennzeichnet. Das hilft zum Beispiel dabei sofort zu erkennen, ob ein Smart TV sich mit dem Internet verbinden darf, obwohl man das zum Schutz der Privatsphäre gar nicht möchte. Smart-Home-Nutzer können mit diesem Update endliche die smarte Leuchte Fritz Dect 500 an der Fritz Box 6890 LTE nutzen.  

Das sehr lange Changelog können Sie hier nachlesen.

Deutlich weniger spektakulär fiel dagegen das Fritz-OS-Update für die Fritz Box 6660 Cable aus. Denn bei diesem Fritz OS 7.22 handelt es sich um ein Wartungsupdate, das keine neuen Funktionen, sondern nur Fehlerkorrekturen bringt. Diese Verbesserungen   durch Fritz OS 7.22 sehen folgendermaßen aus:

WLAN:

  • Verbesserung Anmeldung per Knopfdruck (Connect/WPS) zuverlässiger

  • Behoben Infoblatt mit Zugangsdaten zum WLAN-Gastzugang (zum Ausdruck) korrigiert

  • Behoben Stabilität verbessert

  • Behoben Verbesserte Interoperabilität

Telefonie:

  • Behoben Sporadisch scheiternde Telefonieverbindung über IPv6

System:

  • Verbesserung Stabilität

Eine neue Fritz-OS-Version installieren Sie am besten über das Webfrontend Ihrer Fritz-Box. Wie immer bei einer neuen finalen Fritz-OS-Version gibt AVM Support und Garantie.

AVM: Fritz OS 7.2x jetzt für alle Kabel-Boxen

AVM: Neues Fritz OS für Fritz Box 7590 + neues Labor

PC-WELT Marktplatz

2538820