169870

Neuerungen und Verbesserungen

04.11.2003 | 12:52 Uhr |

Die Liste der Veränderungen bei der Fassung RC 14.1 ist sehr umfassend. Hier nur die Wichtigsten:

  • Volle Nvidia "Forceware"-Unterstützung (inklusive der WHQL-zertifizierten 52.16-Treiber)

  • Patch-Skript-Engine wurde in besonderem Maße verbessert, so dass auch unerfahrene Anwender die am häufigsten auftretenden Problemquellen umfahren können.

  • Modul für Hardware-Überwachung verbessert

  • SoftR9x00-Scripts (Catalyst 3.8) unter Windows 9x/ME, 2000 und XP überarbeitet. Sie unterstützen nun auch den inoffiziellen Release mit der Bezeichnung "v6396"

  • Nvidias NV36/NV38 werden unterstützt

  • ATIs R360/RV360 werden unterstützt: Übertakten- und Diagnose-Funktion für Radeon 9600XT/9800XT möglich

  • Algorithmen für Bestimmung der Taktfrequenz überarbeitet

  • Verbesserter "Launcher": Die Navigation wurde erheblich vereinfacht, zudem bieten so genannte "Module Activation Items" schnellen Zugriff auf einzelne Module.

  • Skripte für "NV25AALines", "LODBiasFix" und "NVStrap antiprotection patch" angepasst

  • Kleinere Veränderungen an der Bedienoberfläche

PC-WELT Marktplatz

169870