35814

Neuerungen

26.08.2002 | 13:29 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

"Quarantäne": Hier können Sie die von YAW entdeckten Dialer isolieren und verwalten, also zum Beispiel endgültig entfernen. Die Menü-Punkte "Ich brauche Hilfe" und "YAW updaten" sprechen für sich.

YAW 3.5 bietet auch funktionelle Neuerungen wie zum Beispiel die Freigabe von Rufnummern durch den Anwender. Außerdem soll YAW laufende Prozesse auf bestimmten Windows-Systemen nicht mehr einfrieren, wie es bisher vorgekommen sein soll. Besonders wichtig: YAW soll sich nicht mehr so leicht durch speziell präparierte Dialer deaktivieren lassen. Hier muss das Programm in der Praxis zeigen, was es kann.

Bei dem jetzt erschienenen YAW 3.5 handelt es sich noch nicht um die finale Version, sondern um den Release Candidate 1 (RC1), der für die Allgemeinheit freigegeben ist. Vom RC1 aus soll später ein einfaches Update auf das Final Release 3.5 möglich sein, ohne dass Sie noch mal die gesamte Installationsdatei herunterladen müssen.

PC-WELT Marktplatz

35814