Channel Header
59144

Neuer Mechanismus (angeblich) leicht umgehbar

28.04.2006 | 15:56 Uhr |

Es hat nicht lange gedauert, bis Anwender einen Weg gefunden haben, Windows Genuine Advantage Notification" auszuschalten. Einfach die betreffenden Dateien umbenennen oder löschen ist nicht möglich. Sie werden bei der nächsten Verbindung mit Windows Update automatisch wieder herunter geladen und installiert.

In diesem Forum hat ein Anwender mit dem Namen "drwiii" seine Lösung für das Problem veröffentlicht. Demnach genügt es angeblich, wenn man der Datei WgaLogon.dll die Schreibrechte und - vor allem Ausführungsrechte !! - enzieht und ihr nur noch Leserechte genehmigt.

Anschließend ist Windows nicht mehr in der Lage, die Datei WgaLogon.dll aufzurufen und dadurch verschwinden auch die Hinweistexte vom Bildschirm. Diese Methode hat zudem den Vorteil, dass keinerlei Dateien verändert werden und Windows Update auch nicht zuschlägt und die Dateien einfach neu herunter lädt.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
59144