144828

Neuer Aldi-PC: Infos zu Prozessor und Grafikkarte

07.03.2002 | 11:00 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Der Pentium-4-2000A gehört zu den derzeit schnellsten Desktop-Prozessoren von Intel. Die CPU wird in der 0,13-Mikron-Technologie gefertigt und besitzt den neuen CPU-Kern "Northwood", der im Vergleich zu den Vorgängern um bis zu 40 Prozent weniger Wärme abgibt. Der L2-Cache wurde im Vergleich zu den Vorgängern auf 512 Kilobyte verdoppelt.

Der Systemtakt beim Pentium-4-2000A liegt bei 100 Megahertz (FSB). Dank "Quad Pumped Bus" liegt der Systemtakt allerdings effektiv bei viermal 100 Megahertz gleich 400 Megahertz.

Das Fazit im PC-WELT-Test:

"Beim Encodieren von Audio- und Videodateien überzeugt der Pentium-4-2000A. Wenn's um Büroanwendungen und Spiele geht, kann die Intel-CPU trotz doppeltem L2-Cache und 333 MHz Taktvorsprung dem Athlon 2000 XP+ nicht das Wasser reichen."

Den vollständigen Testbericht zum Pentium-4-2000A können Sie hier nachlesen .

Die Grafikkarte gehört mit dem Grafikchip "Geforce 4 MX 460" zu den schnellsten MX-Varianten der Geforce4-Serie. Der Speicher wird mit 550 (2 x 275 Megahertz) und der Kern mit 300 Megahertz getaktet sein.

PC-WELT Marktplatz

144828