2607694

Neue Whatsapp-Einschränkung – aber gut für Nutzer

27.08.2021 | 18:21 Uhr | Denise Bergert

Das Akzeptieren der neuen Nutzungsbedingungen wird für Whatsapp-Nutzer optional – mit Einschränkungen.

Mit der Einführung seiner neuen Nutzungsbedingungen vor drei Monaten sorgte der zu Facebook gehörende Messenger Whatsapp für reichlich Verwirrung unter seinen Nutzern . Werden die neuen Nutzungsbedingungen nicht innerhalb einer bestimmten Frist akzeptiert, wird das Konto gesperrt oder der Messenger kann nicht mehr genutzt werden – hieß es in den vergangenen Wochen in der Gerüchteküche.

Das IT-Magazin wabetainfo.com will nun erfahren haben, dass die neuen Whatsapp-Nutzungsbedingungen von dem Dienst künftig als optional eingestuft werden sollen. Das heißt, Nutzer sind nicht mehr gezwungen, die Bedingungen zu akzeptieren. Sie können den Messenger auch ohne die Zustimmung weiterhin nutzen.

Dieser Schritt soll den Gerüchten zufolge jedoch mit Einschränkungen verbunden sein. Whatsapp zufolge sollen Accounts nicht gelöscht werden, wenn die Nutzer die neuen Bedingungen nicht akzeptieren. Das Chatten mit Freunden und Familie soll auch dann noch möglich sein, wenn die Terms of Service nicht angenommen werden.

Diese Einschränkung gibt es – aber ist positiv für Nutzer

Eine Einschränkung wird Whatsapp dem Bericht zufolge jedoch vornehmen: Wer die Nutzungsbedingungen nicht akzeptiert, wird künftig nicht in der Lage sein, Business-Accounts von Unternehmen über Whatsapp zu kontaktieren. Für diesen Dienst soll das Akzeptieren der Bedingungen notwendig sein. Insgesamt ist es also auch eine positive Nachricht für Whatsapp-Nutzer: Sie müssen den neuen Nutzungsbedingungen von Whatsapp nur dann zustimmen, wenn sie ein Unternehmen innerhalb von Whatsapp kontaktieren wollen.

Whatsapp veröffentlicht den Angaben zufolge in Kürze ein neues Update für seine Android- und iOS-Apps, mit dem diese Änderungen wirksam werden sollen. Eine offizielle Bestätigung dieser Strategie-Änderungen um die umstrittenen neuen Nutzungsbedingungen gibt es seitens Whatsapp aber noch nicht. Die Ankündigung soll angeblich in den nächsten Tagen erfolgen.

Weitere spannende Whatsapp-Themen

PC-WELT Marktplatz

2607694