2524068

Neue Sicherheits-Updates für Chromium-basierte Browser

30.07.2020 | 09:11 Uhr | Frank Ziemann

Nach einem Sicherheits-Update für Chrome 84 haben die Hersteller anderer Chromium-basierter Browser nachgezogen. Darunter sind Microsoft, Brave, Vivaldi und Opera.

In der neuen Chrome-Version 84.0.4147.105 für Windows, macOS und Linux haben Googles Entwickler mehrere Sicherheitslücken geschlossen . Das Update ist am Abend des 27. Juli erschienen. Inzwischen haben mehrere Hersteller Chromium-basierter Browser Updates für ihre Software bereitgestellt. Doch nicht alle sind bereits auf dem Stand der jüngsten Chrome-Version.

Microsoft hat seinen Browser Edge (Chromium-basiert) zwei Tage später aktualisiert, um die gleichen Sicherheitslücken zu schließen. Die neueste Version trägt die Nummer 84.0.522.49. Ob Ihre Edge-Installation bereits aktuell ist, können Sie überprüfen, indem Sie im Menü den Eintrag „Hilfe und Feedback“ ansteuern und den Unterpunkt „Infos zu Microsoft Edge“ auswählen. Falls Edge nicht aktuell ist, holt es sich dann automatisch das neueste Update.

Edge (Chromium-basiert), aktuelle Version
Vergrößern Edge (Chromium-basiert), aktuelle Version

Noch vor Microsoft Edge, schon am 28. Juli, hat der Browser Brave mit der neuesten Version 1.11.104 den Sicherheitsstand von Chromium 84.0.4147.105 erreicht. Brave ist ein Projekt des früheren Mozilla-CEO Brendan Eich. Brave beteiligt seine Nutzer an Werbeeinnahmen.

➤Die neuesten Sicherheits-Updates

Vivaldi 3.1.x basiert generell noch auf Chromium 83. In der neuesten Version 3.1.1929.48, die am 29. Juli erschienen ist, sind jedoch nach Herstellerangaben bereits einige der Sicherheitslücken beseitigt, die Google in Chromium 84.0.4147.89 und 84.0.4147.105 geschlossen hat. Eine Vorabversion (RC1, Release Candidate 1) für Vivaldi 3.2 steht schon bereit. Die in Kürze erscheinende stabile Version wird wohl wie RC1 auf Chromium 84.0.4147.108 aufbauen. Hinter Vivaldi steckt der ehemalige Opera-CEO Jon von Tetzchner.

Opera hat Anfang dieser Woche mit kurzem Abstand gleich zwei neue Versionen veröffentlicht. Opera 69.0.3686.95 basiert noch auf Chromium 83 und behebt lediglich einige Bugs. Erst Opera 70.0.3728.71 vom 28. Juli vollzieht den Wechsel auf Chromium 84. Opera hängt jedoch noch etwas zurück, denn die aktuelle Version basiert noch auf Chromium 84.0.4147.89.

Chrome 85 (und mithin Chromium 85) soll am 25. August erscheinen.

Zusammenfassung:

Browser

Version

Chromium-Version

Google Chrome

84.0.4147.105

84.0.4147.105

Microsoft Edge

84.0.522.49

84.0.4147.105

Brave

1.11.104

84.0.4147.105

Opera

70.0.3728.71

84.0.4147.89

Vivaldi

3.1.1929.48

83.0.4103.119 + Patches aus 84.x

 

PC-WELT Marktplatz

2524068