2511727

Neue Oppo-Smartphones kommen nach Deutschland

03.06.2020 | 15:12 Uhr | Denise Bergert

Oppo bringt mit dem A52 und dem A72 zwei neue Mittelklasse-Smartphones mit Vierfach-Kameras nach Deutschland.

Mit dem Oppo A52 und dem Oppo A72 bringt der chinesische Hersteller am 15. Juni 2020 zwei seiner neuen Mittelklasse-Smartphones auf den deutschen Markt . Die beiden Geräte unterscheiden sich lediglich bei den Kameras und dem internen Speicher.

Das Oppo A52 ist mit knapp 200 Euro das günstigere der beiden Smartphones. Das Gerät einen LCD-Bildschirm mit 6,5 Zoll und einer Auflösung von 2.400 x 1080 Pixeln. Im Gehäuse werkeln der Snapdragon 665 und vier Gigabyte Arbeitsspeicher. Der interne Speicher bietet 64 Gigabyte. Zur weiteren Ausstattung gehören ein Akku mit 5.000 mAh, Bluetooth 5.0, NFC, LTE und WLAN 802.11ac. Die Selfie-Kamera löst mit acht Megapixeln auf und ist in einem Punch-Hole in der linken oberen Display-Ecke untergebracht. An der Rückseite verbaut Oppo eine Hauptkamera mit zwölf Megapixeln, eine Superweitwinkellinse mit acht Megapixeln, eine Mono-Kamera mit zwei Megapixeln und eine Portrait-Linse mit zwei Megapixeln.

Das Oppo A72 schlägt mit rund 250 Euro zu Buche und bietet eine geringfügig bessere Ausstattung. Der interne Speicher bietet hier beispielsweise 128 Gigabyte. Das Oppo A72 hat mit 16 Megapixeln außerdem eine bessere Auflösung bei der Front-Kamera und mit 48 Megapixeln eine hochwertigere Hauptkamera auf der Rückseite. Alle übrigen Ausstattungsmerkmale bei den beiden Smartphones sind identisch. Als Betriebssystem kommt Android 10 mit Oppos ColorOS 7.1 zum Einsatz.

PC-WELT Marktplatz

2511727