Channel Header
2493861

Neue Gerüchte: Macbook Air noch diese Woche

16.03.2020 | 14:41 Uhr |

Eine große Frühlings-Keynote wird es dieses Jahr wahrscheinlich nicht geben, neue Produkte von Apple erwarten wir trotzdem. Darunter ein neu aufgelegtes Macbook Air, das laut aktuellen Informationen schon diese Woche vorgestellt werden könnte.

Das neue MacBook Air könnte schon in dieser Woche vorgestellt werden, das berichtet Macrumors . Dabei bezieht die Website auf einen Informanten, der schon in der Vergangenheit korrekte Tipps geliefert hat.

Der renommierte Apple-Analyst Ming-Chi Kuo hatte vor einigen Tagen noch verlauten lassen , Apple würde neue Macbook-Air- und Macbook-Pro-Modelle im zweiten Quartal auf den Markt bringen. Das beginnt zwar erst im April, aber auch der März ist denkbar. Apple hat in den letzten fünf Jahren immer Produkte im März vorgestellt.

Das Macbook Air wird voraussichtlich die fehleranfällige Schmetterlings-Tastatur gegen die bewährte Magic-Tastatur mit Scheren-Mechanismus austauschen, die auch im 16 Zoll Macbook Pro wieder zum Einsatz kam. Außerdem wird ein Hardware-Upgrade erwartet, wahrscheinlich zur aktuellen Generation von Intel-Prozessoren. Es könnte sogar sein, dass Apple erstmalig einen Mac mit einem selbst entwickelten Chip vorstellt. Für das iPhone und iPad entwickelt Apple die Chips schon selbst, auf Macs hat Apple den Schritt noch nicht gewagt.

Pressemitteilung statt Keynote

In den vergangenen Jahren hat Apple regelmäßig neben der notorischen September-Keynote sowie der Entwicklerkonferenz WWDC auch noch eine dritte Keynote abgehalten, und zwar im Frühjahr. Auch dieses Jahr wurde ein Event erwartet, vor allem das iPhone SE 2 (oder iPhone 9) wird heiß erwartet. Bis heute sind aber keine Einladungen an Journalisten verschickt worden, ein starkes Indiz dafür, dass das Ereignis nicht stattfindet . Nicht verwunderlich, werden weltweit Veranstaltungen mit größeren Teilnehmerzahlen abgesagt. Damit soll die Ausbreitung des Corona-Virus verlangsamt werden.

Analyst Kuo hat auch andere überarbeitete oder neue Geräte für die erste Hälfte 2020 prognostiziert. So soll das iPad Pro und das Macbook Pro eine Erneuerung erhalten. Außerdem glaubt er an die Vorstellung der AirTags. Das sind kleine Tracker, die helfen sollen, verlorene Gegenstände wiederzufinden.

PC-WELT Marktplatz

2493861