162138

McAfee stellt VirusScan 2009 vor

20.10.2008 | 15:19 Uhr |

McAfee hat neue Versionen seiner Software-Pakete für Heimanwender veröffentlicht. Die neuen Produkte sollen schneller sein und eine gegenüber den Vorversionen deutlich höhere Erkennungsquote aufweisen.

Das Sicherheitsunternehmen McAfee stellt die neue Generation seiner Schutzprogramme für Endanwender vor. Mit McAfee Total Protection 2009, Internet Security 2009 und VirusScan Plus 2009 sollen die Rechner besser vor neuen Schädlingen geschützt werden, ohne dass mehr Ressourcen verbraucht werden. Im Gegenteil, sie sollen sogar schneller sein als ihre Vorgängerversionen.

Eine der wichtigsten Neuerungen ist die als "Active Protection" in die Endanwender-Produkte integrierte Artemis-Technologie , die vor noch unbekannter Malware schützen soll. Dabei handelt es sich um McAfees Variante von Malware-Erkennung "in the cloud". Wird auf dem PC eine verdächtige Datei entdeckt, nimmt der PC Kontakt zum McAfee-Server-Netzwerk auf und sendet einen Fingerabdruck der Datei. Wird die Datei als gefährlich eingestuft, nimmt sie der Virenscanner in Quarantäne.

Diese Technik soll die zeitliche Lücke zwischen dem Erscheinen immer neuer Malware-Varianten und der Verfügbarkeit regulärer Signatur-Updates schließen. Die Erkennung bislang unbekannter Schädlinge soll damit praktisch fast in Echtzeit erfolgen. Für Nutzer der Vorversionen (2008) gibt es Active Protection als automatisches oder manuelles Software-Update .

Gegenüber der Generation 2008 seiner Schutz-Software sollen die 2009er Versionen die Verzögerung beim Starten von Windows um bis zu 57 Prozent reduzieren. Der Internet Explorer soll um bis zu acht Prozent schneller starten und Online-Spiele während eine Scan-Vorgangs bis vier Frames pro Sekunde mehr anzeigen.

Die Generation 2009 von McAfee ist ab sofort im Handel sowie im McAfee Online-Shop erhältlich. McAfee VirusScan Plus 2009 kostet 39,95 Euro für einen PC, Internet Security 2009 gibt es ab 59,95 Euro und Total Protection 2009 kostet für drei PCs 79,95 Euro. Enthalten ist jeweils eine Ein-Jahres-Lizenz für Software- und Signatur-Updates. Unterstützt werden Windows-Versionen ab Windows 2000.

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

162138