2411733

Neue Galaxy-A-Smartphones von Samsung

25.02.2019 | 16:36 Uhr | Denise Bergert

Samsung präsentiert auf dem MCW 2019 zwei neue Mittelklasse-Smartphones mit Infinity-U-Display.

Neben den neuen Flaggschiffen aus der Galaxy-S-Reihe nutzt Samsung den diesjährigen Mobile World Congress in Barcelona auch für die Ankündigung neuer Mittelklasse-Smartphones . Beide Geräte bieten Samsungs Infinity-U-Display in denen die Front-Kamera in einer kleinen Notch, am oberen Bildschirm-Rand untergebracht ist. Während das Galaxy A50 über einen Fingerabdrucksensor im Display-Glas verfügt, ist der Sensor beim A30 an der Gehäuse-Rückseite untergebracht. Die Geräte unterstützen außerdem Face Unlock per Gesichtserkennung.

Beide Smartphones bringen einen OLED-Bildschirm im 6,4-Zoll-Format und einer Auflösung von 2.340 x 1.080 Pixeln mit. Während im A30 ein Exynos 7904-SoC werkelt, verbaut Samsung im A50 einen Exynos 9610. Das A30 ist mit 32 und 64 Gigabyte internem Speicher erhältlich. Unterstützt werden die beiden Versionen von 3 bzw. 4 Gigabyte Arbeitsspeicher. Das A50 erscheint mit 64 Gigabyte internem Speicher und 4 Gigabyte RAM sowie in einer zweiten Ausführung mit 128 Gigabyte Speicher und 6 Gigabyte RAM. Beide Smartphones sind per microSD-Karte um bis zu 512 Gigabyte erweiterbar.

Während der Akku mit 4.000 mAh bei beiden Smartphones identisch ist, unterscheiden sich die Mittelklasse-Geräte bei der Kamera-Ausstattung. Das günstigere Galaxy A30 bietet eine 16-Megapixel-Linse an der Front und eine Dual-Kamera mit 16 und 5 Megapixeln an der Rückseite. Die Selfie-Kamera des Galaxy A50 löst mit 25 Megapixeln auf. An der Rückseite verbaut Samsung drei Linsen mit 25, 8 und 5 Megapixeln. Das Galaxy A30 und das Galaxy A50 erscheinen voraussichtlich noch im ersten Halbjahr 2019. Konkrete Release-Details sowie Informationen zum Preis lassen jedoch aktuell noch auf sich warten.

Auch interessant: Samsung Galaxy S10 bestes Handy? Jetzt im Hands-On

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2411733