2591274

Neue Features für Googles Pixel-Smartphones

08.06.2021 | 15:24 Uhr | Denise Bergert

Im Rahmen eines Android-Feature-Drop spendiert Google seinen Pixel-Smartphones einige neue Funktionen.

Mit den sogenannten Feature-Drops veröffentlicht Google alle drei Monate neue Funktionen speziell für seine Pixel-Smartphones. In dieser Woche wurden die Geräte wieder mit einem neuen Feature-Drop bedacht. Bei der ersten neuen Funktion handelt es sich um die bereits im Rahmen der Google I/O angekündigten gesperrten Ordner für Google Fotos. In diesem geschützten Bereich können Fotos und Videos aus Google Fotos oder der Kamera-App abgelegt werden. Der Zugang ist über den Fingerabdruck oder das Gerätepasswort möglich.

Eine Erweiterung für den Digital-Wellbeing-Bereich von Android gibt es mit der neuen „Kopf hoch“-Funktion. Sie lässt sich auf Wunsch aktivieren und bemerkt, wenn das Smartphone beim Gehen benutzt wird. Das Feature erinnert dann daran, regelmäßig den Kopf zu heben und die Umwelt im Blick zu behalten, um mögliche Unfälle oder Stürze zu verhindern. Eine zusätzliche Funktion gibt es im Feature-Drop außerdem für den Google Assistant. Der nimmt auf Wunsch nun auch Anrufe entgegen. Mit den Kommandos „Hey Google, Anruf annehmen“ oder „Hey Google, Anruf ablehnen“ lässt sich der Assistant auch ohne Hände anweisen.

Ebenfalls neu im Feature-Drop sind neue Hintergründe und Klingeltöne sowie eine Funktionserweiterung für die Gboard-Tastatur-App. Die Zwischenablage zeigt nun die wichtigsten Informationen beim Kopieren von Telefonnummern oder Adressen an. Nur für Smartphones ab der Pixel-4-Modellreihe verfügbar ist der Nachtsichtmodus für Astro-Fotografen. Mit diesem Feature können nun auch kurze Video-Clips vom Nachthimmel aufgenommen werden.

PC-WELT Marktplatz

2591274