165714

Neue Features

30.08.2001 | 15:04 Uhr |

Microsoft hat den Umgang mit Bildern auf Websites vereinfacht: Wenn Sie im Internet surfen und auf ein Bild stoßen, wird die Bildsymbolleiste eingeblendet. Diese erscheint in dem Augenblick, wenn Sie mit dem Mauszeiger über ein Bild fahren.

Vier Funktionen stehen Ihnen in der Bildsymbolleiste zur Verfügung: Bild speichern, Bild drucken, Bild als Mail versenden, Bild in den Ordner "Eigene Bilder" kopieren.

Weiterhin wurde die Darstellung von Bildern innerhalb des Browsers erweitert. Wird im Browser eine Grafikdatei dargestellt, so wird diese - je nach Größe der Grafik und des Browserfensters - automatisch auf die Größe des Browserfensters angepasst. Wer die Grafik oder das Bild in der Originalgröße darstellen möchte, kann diese mit einem Klick auf das am unteren rechten Bildrand eingeblendete Symbol "Auf reguläre Größe erweitern" erreichen.

Der Internet Explorer 6 verfügt über einen neuen "Fehlerberichtdienst". Wenn der Browser "abstürzt", taucht an Stelle des Standard-Fehlerdialogfensters der so genannte "Internet Explorer Watson" auf. Er bietet Ihnen an, einen Fehlerbericht an Microsoft zu senden.

Das Tool soll "bei der Erkennung potenzieller Probleme, die in zukünftigen Aktualisierungen von Windows Internettechnologien behoben werden müssen" helfen, so das Unternehmen .

PC-WELT Marktplatz

165714