104064

Neuartige "Pixie Dust"-Technologie

08.11.2001 | 10:41 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Sowohl die Deskstar wie auch die Travelstar-Festplatten unterstützen Stromspar-Funktionen. Außerdem verfügen sie über IBMs "antiferromagnetically-coupled (AFC) media"-Technologie, "Pixie-Dust" genannt.

Bei der neuen Technologie wird zwischen die magnetischen Lagen einer Platte eine etwa drei Atomlagen dünne Schichte Ruthenium gepresst. Damit kann eine Datendichte auf bis zu 25,7 Gigabits pro Quadratzoll auf den Magnetscheiben angehoben werden.

Durch "Pixie Dust" wird somit die Datendichte deutlich erhöht. Ausführliche Informationen zu "Pixie Dust" finden Sie hier

Detailinformationen zu den neuen Festplatten finden Sie auf der Website von IBM Die Modelle sollen noch im November auf den Markt kommen.

PC-WELT-Tests: Festplatten

PC-WELT Topliste: Festplatten bis 500 Mark

PC-WELT Topliste: Festplatten über 500 Mark

PC-WELT Marktplatz

104064