2620312

Netzwerkspeicher mit 16 Terabyte gewinnen: Synology DiskStation DS720+ für 770 Euro

Beim Gaming-Zimmer der PC-WELT darf ein leistungsfähiges NAS für die optimierte Datenverwaltung nicht fehlen. Deshalb kommt die DiskStation DS720+ des Branchenführers Synology zum Einsatz. Bestückt mit zwei 8-TB-HDDs bietet die DiskStation nicht nur flotte Zugriffszeiten, sondern auch jede Menge Speicherplatz.

Mit der Synology DiskStation DS720+ kommt im Gaming-Zimmer ein kompakter Netzwerkspeicher zum Einsatz, der sich als All-in-One-Lösung für das Verwalten von Daten erweist - egal ob im Privathaushalt zusammen mit der Familie oder im Team in einer kleinen Firma. Und Sie können das NAS gewinnen -> hier geht es direkt zum Gewinnspiel.

Dank des intuitiven Onboard-Betriebssystems SynologyDiskStation Manager (DSM) ist das NAS vielseitig einsetzbar: Als reiner Dateiserver im Heimnetzwerk zum Sichern und Teilen von Inhalten oder gar für den Betrieb einer Videoüberwachungsanlage – alles stets geschützt, auf Wunsch sogar mit einer hochsicheren AES-256-Bit-Verschlüsselung nebst weiteren Security-Funktionen.

Mit der Synology DiskStation DS720+ sind Sie auch vor Datenverlusten geschützt, denn dank flexibel einstellbaren Sicherungsplänen lassen sich Backups vollautomatisch und vor allem regelmäßig durchführen – beispielsweise in Form von mehreren Versionen dank inkrementeller Datensicherung, als reine Desktop-Sicherung für PC, Mac und Mobilgeräte oder auch mit Hilfe von Snapshots, mit denen Sie gut vor Ransomware-Attacken geschützt sind.

Mit der Synology DiskStation DS720+ kommt eine kompakte NAS zum Zuge, das sich als All-in-One-Lösung für das Verwalten von Daten erweist – egal ob im Privathaushalt zusammen mit der Familie oder im Team in einer kleinen Firma.
Vergrößern Mit der Synology DiskStation DS720+ kommt eine kompakte NAS zum Zuge, das sich als All-in-One-Lösung für das Verwalten von Daten erweist – egal ob im Privathaushalt zusammen mit der Familie oder im Team in einer kleinen Firma.
© Synology

Das Besondere an der Synology DiskStation DS720+ ist, dass sich mit Hilfe von fast allen internetfähigen Geräten auf den Netzwerkspeicher zugreifen lässt, was ein hohes Maß an Flexibilität, Zuverlässigkeit und Produktivität erlaubt.

Bis zu 16 TB: Zuverlässige 8-TB-HDDs mit hoher Leistung

In den beiden Hot-Swap-Schächten der Synology DiskStation DS720+ stecken jeweils eine 3,5 Zoll große HAT5300-Festplatte mit je 8 TB Kapazität. Hierbei handelt es sich um Synology-HDDs für den Unternehmenseinsatz, die der Hersteller auf eine hohe Leistung, Dauerbetrieb und Zuverlässigkeit getrimmt hat - deshalb gibt’s für die Platten auch satte fünf Jahre Garantie. Die kontinuierliche Datenübertragung beläuft sich auf bis zu 274 Megabyte pro Sekunde, eingesetzt in ein Synology-NAS ergibt sich dank interner Optimierungen sogar ein bis zu 23 Prozent schnelleres sequenzielles Schreiben als mit vergleichbaren Netzwerkspeichern. Die mittlere Betriebsdauer zwischen Ausfällen (MTTF) beläuft sich auf stolze 2,5 Millionen Stunden. Top-Feature: Die Firmware dieser HDDs aktualisiert sich dank DSM sogar vollautomatisch.

Bei den HAT5300 handelt es sich um HDDs für den Unternehmenseinsatz, die der Hersteller auf eine hohe Leistung, Dauerbetrieb und Zuverlässigkeit getrimmt hat.
Vergrößern Bei den HAT5300 handelt es sich um HDDs für den Unternehmenseinsatz, die der Hersteller auf eine hohe Leistung, Dauerbetrieb und Zuverlässigkeit getrimmt hat.
© Synology

Selbstverständlich lassen sich die HDDs in den verschiedensten Verbund-Modi betreiben, wie zum Beispiel JBOD, Synologys eigenem Hybrid RAID sowie den klassischen Modi RAID 0 oder 1. Über die optional erhältliche 5-Einschub-Expansionseinheit Synology DX517 sind sogar RAID 5, 6 oder auch 10 möglich. Für noch mehr Tempo sorgt der Einbau von bis zu zwei NVMe-SSDs im M.2-Steckkartenformat in der Unterseite des Geräts - dann kann das NAS die PCIe-Flash-Speicher als Cache nutzen, was die Zugriffszeiten noch einmal stark verbessert, ohne dabei Platz für Datenspeicher zu opfern.

Starke CPU beschleunigt auch anspruchsvolle Anwendungen

Das Herzstück der Synology DiskStation DS720+ bildet der Intel Celeron J4125, der mit einem Base- und Boost-Takt von 2 respektive 2,7 GHz arbeitet. Zur Verfügung stehen außerdem vier Gigabyte DDR4-Arbeitsspeicher. In der Praxis sorgt dieses Gespann für eine im Schnitt 15-prozentige Beschleunigung von anspruchsvollen Anwendungen im Vergleich zu Vorgängermodell: Dateien werden bis zu 15 und Fotos bis zu 29 Prozent schneller indiziert, während PHP-Antworten stolze 143 Prozent schneller erfolgen. So ist stets für reaktionsschnelle Anwendungen am PC, Tablet oder Smartphone gesorgt, die direkt auf dem NAS ausgeführt werden.

Bei den externen Anschlüssen hat Synology nicht gespart.
Vergrößern Bei den externen Anschlüssen hat Synology nicht gespart.
© Synology

Bei den externen Anschlüssen hat der Hersteller nicht gespart: An der Synology DiskStation DS720+ befinden sich zwei USB-Buchsen (USB 3.2 Gen 1; Typ-A; 1x Front, 1x Rückseite) und ein eSATA-Port für den Austausch mit externen Datenträgern wie USB-Sticks oder -Festplatten. Synology verbaut sogar zwei Gigabit-LAN-Anschlüsse, die sich für Datenübertragungen von bis zu 2 Gigabit pro Sekunde bündeln oder sich für eine Ausfallsicherung verwenden lassen.

Intuitives NAS-Betriebssystem lässt kaum Wünsche offen

Wie vorhin bereits erwähnt, arbeitet die Synology DiskSation DS720+ mit dem hauseigenen Betriebssystem DSM: Es bietet eine intuitive, grafische Benutzeroberfläche und setzt sich aus zahlreichen Modulen zusammen, wie etwa aus den Kategorien Multimedia, Virtualisierung, Produktivität oder Multimedia. Alternativ können Nutzer auch vorgefertigte Pakete nutzen, wenn Sie das NAS beispielsweise als private Cloud, Mail-Server oder Videostation nutzen möchten. Auch Mobilgeräte lässt Synology nicht außen vor und bietet dedizierte Apps für Tablets und Smartphones an, um komfortabel auf Audio-, Video- und Bilddateien zugreifen zu können.

Synology DSM bietet eine intuitive, grafische Benutzeroberfläche und setzt sich aus zahlreichen Modulen zusammen, wie etwa aus den Kategorien Multimedia, Virtualisierung, Produktivität oder Multimedia.
Vergrößern Synology DSM bietet eine intuitive, grafische Benutzeroberfläche und setzt sich aus zahlreichen Modulen zusammen, wie etwa aus den Kategorien Multimedia, Virtualisierung, Produktivität oder Multimedia.

So können Sie beispielsweise mit der App Surveillance Station eine einfache oder komplexe Videoüberwachung einrichten. Das Synology DiskSation DS720+ ist auch jederzeit vom PC, Smartphone oder TV erreichbar - auch von extern, wenn Sie wollen. Zum Beispiel einfach Dokumente oder Fotoalben mit Kollegen, Familie und Freunden teilen. Auch Daten direkt vom NAS down- und uploaden ist jederzeit ohne Public Cloud möglich.

Backups aller Geräte - auch automatisch und zeitgesteuert

Synology Drive sichert Ordner von MAC, Windows und Linux zum NAS. Active Backup sichert komplette Images Ihrer Windows-Rechner, Server und sogar auch virtueller Maschinen zum Netzwerkspeicher. Ebenso können Sie Bilder und Videos von iOS und Android-Geräten automatisch vom NAS sichern lassen. Maximal flexibel: Mac-User können Ihr "Time Machine"-Backup auch direkt auf das Synology-NAS auslagern. 

Auch Programme von Drittanbieter lassen sich nutzen, wie etwa ElephantDrive, Joomla, PHP oder gar den bekannten Blog-Baukasten Wordpress.
Vergrößern Auch Programme von Drittanbieter lassen sich nutzen, wie etwa ElephantDrive, Joomla, PHP oder gar den bekannten Blog-Baukasten Wordpress.

Doch auch Programme von Drittanbieter lassen sich nutzen, wie etwa ElephantDrive, Joomla, PHP oder gar den bekannten Blog-Baukasten Wordpress. Für Gamer besonders von Interesse dürfte wohl die Kompatibilität zum Tool Docker sein. Diese Virtualisierungsanwendung erlaubt das eigene Hosten von weniger anspruchsvollen Game-Servern.

PC-WELT Marktplatz

2620312