2226302

NanoPi Neo Air: Winzig-PC mit WiFi für 18 Dollar erhältlich

07.10.2016 | 12:59 Uhr |

Der winzige Bastel-PC NanoPi Neo ist nun in der "Air"-Variante mit eingebautem WiFi verfügbar. Zu einem günstigen Preis.

Friendly Arm hat eine neue Variante des erst seit kurzem für 8 US-Dollar (etwa 7 Euro) erhältlichen winzigen Bastel-PCs NanoPi Neo vorgestellt. Der NanoPi Neo Air kostet zwar mit 18 US-Dollar etwas mehr, kommt dafür aber auch mit eingebautem WiFi-Modul.

Unverändert bleibt die Größe. Auch der NanoPi Neo Air findet auf einer nur 4 x 4 Zentimeter großen Platine Platz. Zur weiteren Ausstattung gehören ein Corex-A7-Prozessor mit vier Kernen, 512 Megabyte DDR3-Speicher, drei USB 2.0 Anschlüsse, Bluetooth 4.0 und 8 GB interner eMMC-Speicher.

Layout & Funktionen des NanoPi NEO Air
Vergrößern Layout & Funktionen des NanoPi NEO Air
© Friendly Arm

Die CPU taktet die vier Kerne mit jeweils bis zu 1,2 Gigahertz. Das WiFi-Modul unterstützt 802.11 b/g/n. Außerdem gibt es noch einen MicroSD-Slot, über den der Speicher erweitert werden kann. Als Betriebssystem wird u-boot mitgeliefert.

Für den NanoPi Neo Air ist auch diverses Zubehör erhältlich, wie etwa ein Kühlkörper für 3 US-Dollar, ein 5-Megapixel-Kameramodul für 19,99 US-Dollar, ein Luftdruck- und Temperatursensor für 5 US-Dollar, ein Entfernungsmesser für 6 US-Dollar und ein digitaler 3-Achsen-Kompass für ebenfalls 6 US-Dollar. Bastler erhalten also eine Auswahl an vielen Sensoren, um ihre Projekte mittels eines sehr kleinen Geräts möglichst kostengünstig zu realisieren. Viele weitere technische Infos zu dem winzigen Bastel-PC finden Sie auf dieser Wiki-Seite des Herstellers.

Mini-PC-Überblick: Die Alternativen zum Raspberry Pi

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2226302