2573506

NVMe-SSDs von Samsung ab 49,90 Euro: Die Samsung SSD 980

12.03.2021 | 11:50 Uhr | René Resch

Samsungs Nachfolger der EVO 970 SSD setzt statt auf DRAM auf HBM und ist darum auch günstiger zu haben.

Samsungs beliebte 970 EVO M.2-SSD erhält mit der SSD 980 einen Nachfolger. Das Unternehmen hat dabei das EVO im Namen der M.2-SSD gestrichen. Der Nachfolger setzt auf die HMB-Technologie (Host Memory Buffer) statt wie bisher auf DRAM.

Durch den Umstieg liefert Samsung auch ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Variante mit 250 GB Speicherplatz gibt es ab 49,90 Euro. Trotz des geringeren Preises soll bei der SSD die Leistung stimmen. Laut Herstellerangaben bietet die SSD eine sequenzielle Lese- und Schreibgeschwindigkeit von 3500 MB/s bzw. 3000 MB/s. Als Ein- und Ausgabeoperationen soll die SSD 980 beim Lesevorgang maximal 500.000 und beim Schreiben 480.000 IOPS bieten.

Gegenüber der 970 EVO wurde zudem mit "TurboWrite 2.0" der Pufferspeicher deutlich vergrößert. Die 970 EVO konnte hier mit 42 GB Pufferspeicher aufwarten, die SSD 980 kommt nun mit bis zu satten 160 GB. Laut Samsung solle die neue SSD gegenüber dem Vorgänger auch eine um 56 Prozent verbesserte Energieeffizienz aufweisen.

Wie bereits angedeutet starten die Preise für die neue SSD bei 49,90 Euro für die 250-GB-Variante. Für 500 GB zahlt man 69,90 Euro und für 1 TB Speicherplatz werden 129,90 Euro fällig.

SSD 980 bei Amazon kaufen:

250 GB für 49,90 Euro - 500 GB für 69,90 Euro - 1 TB für 129,90 Euro

Weitere Spezifikationen der Samsung SSD 980:

  • Formfaktor: M.2 (2280)

  • Sequenzielle Lese- / Schreibgeschwindigkeit: bis zu 3.500 MB/s / bis zu 3.000 MB/s

  • Ein-/Ausgabeoperationen Lesen / Schreiben: bis zu 500K IOPS / bis zu 480K IOPS

  • Storage-Speicher: Samsung V-NAND 3-bit MLC

  • Kapazitäten: 250 GB / 500 GB / 1 TB

  • Zuverlässigkeit (MTBF): 1,5 Millionen Stunden (MTBF)

PC-WELT Marktplatz

2573506