Channel Header Channel Header
2418323

NASA sagt ersten Weltraum-Spaziergang mit Frauen-Team ab

26.03.2019 | 13:43 Uhr | Denise Bergert

Die NASA hat ihre Pläne, in dieser Woche den ersten Weltraumspaziergang mit einem weiblichen Team zu veranstalten, verschoben.

Eigentlich sollte in dieser Woche die Raumstation ISS einen historischen Tag erleben: Erstmals sollte der Austausch der Batterien an der Außenhülle der Internationalen Raumstation von einem reinen Frauen-Team, bestehend aus den Astronautinnen Christina Koch und Anne McClain, durchgeführt werden. Dieser Weltraumspaziergang wurde nun jedoch noch einmal verschoben . Der Grund: An Bord der ISS gibt es nicht genügend Raumanzüge für die beiden Frauen.

Beide Frauen benötigen einen Raumanzug mit einem Torso in der Größe Medium. Ihre männlichen Kollegen tragen die Größe Large. In Größe M gibt es an Bord der ISS jedoch nur einen einsatzbereiten Anzug. Ein zweites Torso-Teil in Größe M ist zwar vorhanden. Der Anzug müsste jedoch erst auf den Weltraumspaziergang vorbereitet und mit Arm- und Beinteilen ausgestattet werden. Aus diesem Grund hat die NASA kurzerhand beschlossen, die Astronautin beim Außeneinsatz durch ihren männlichen Kollegen Nick Hague zu ersetzen. Der erste Weltraumspaziergang mit einem Frauen-Team wird also noch bis zum nächsten Batterien-Tausch warten müssen.

ISS-Astronauten testen Sextanten für Notfall-Navigation

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2418323