2039443

Mutmaßliche Fotos des HTC One M9 geleakt

21.01.2015 | 05:01 Uhr |

Im Internet sind mutmaßliche Fotos von HTCs neuem Flaggschiff One M9 aufgetaucht, das am 1. März enthüllt werden soll.

Am 1. März 2015 lädt HTC unter dem Motto „utopia in progress“ zu seiner Pressekonferenz auf dem Mobile World Congress in Barcelona. Im Rahmen des Events wird die Enthüllung des One-M8-Nachfolgers erwartet. Während sich HTC mit Details zum Smartphone noch zurückhält, tauchten in dieser Woche erste mutmaßliche Fotos im Internet auf.

Die drei Schnappschüsse des französischen Technik-Blogs nowhereelse.fr zeigen die Front und die Rückseite des angeblichen HTC One M9 und lassen einige Rückschlüsse auf kleinere Design-Änderungen zu. So wirkt das Smartphone mit Metallgehäuse insgesamt schlanker. An der Rückseite ist außerdem ein rechteckiges Kamera-Modul zu erkennen. Beim Vorgänger-Modell war dieses Bauteil noch rund.

HTC One M8 im Test

Am Montag berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg , dass HTC mit seinem neuen Flaggschiff am Design des Vorgängers festhalten wolle. Die geleakten Fotos, sofern sie echt sind, decken sich mit dem Bericht. Den Gerüchten zufolge soll das One M9 zudem eine 20-MP-Kamera an der Rückseite, einen Achtkern-Snapdragon-810-Prozessor von Qualcomm und Dolby-5.1-Sound bieten. Zeitgleich mit dem One M9 soll HTC außerdem auch seine erste Smart Watch und zwei neue Tablet-PCs präsentieren. Eine offizielle Bestätigung lässt jedoch noch auf sich warten.

Schon das alte HTC One punktete mit schickem Design und starker Hardware. Diese Stärken will das neue HTC One mit dem Codenamen M8 nun weiterführen und setzt wieder auf ein wertiges Alu-Gehäuse und neuste Technik. Darunter den Vierkerner Snapdragon 801, 2 GB RAM und ein 5 Zoll großes Full-HD-Display. Außerdem integriert HTC viele clevere Features wie eine Gestensteuerung und eine spezielle Kamera mit Tiefensensor. Ob das HTC One M8 im Test überzeugen kann, erfahren Sie in diesem Video.

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2039443