Channel Header
55780

Multimedia: Cinebench 2003 Open GL HW

29.06.2013 | 06:00 Uhr | Michael Schmelzle

Im zweiten Cinebench-Test Open GL HW sind zwei Animationen zu berechnen, die aus 1046 Objekten mit 37.000 Polygonen beziehungsweise zwei Objekten mit insgesamt 70.000 Polygonen bestehen. Da der Prozessor hier nur die Geometrie und Position der Lichtquellen ermittelt und an die Grafikkarte weiterleitet, können die Zweikern-CPUs sich nicht on Szene setzen und sind nicht schneller als der Pentium 4 540J.

Messergebnisse:

Prozessor

CINEBENCH 2003, Open GL HW (Punkte)

Athlon 64 FX-55

4350

Pentium 4 540J

3427

Pentium 4 570J

3754

Pentium 4 3,73 EE

3824

Pentium D 840

3463

Pentium EE 840

3439

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
55780