2545866

Modder bauen Chicago in GTA V nach

05.11.2020 | 14:05 Uhr | Denise Bergert

Die beiden Modder FV Design und Lozano sind gerade dabei, Chicago als Ingame-Schauplatz für GTA V nachzubauen.

Wer bereits alle Ecken von Los Santos, der fiktiven Großstadt in Grand Theft Auto V erkundet hat, der kann sich vielleicht schon bald ins virtuelle Chicago aufmachen - zumindest wenn es nach FV Design und Lozano geht. Die beiden Modder haben es sich zum Ziel gesetzt, die US-Großstadt Chicago komplett als Mod für Grand Theft Auto V nachzubauen. Mit diesem ehrgeizigen Plan kommt das Zwei-Mann-Team bislang auch gut voran, wie ein aktuelles Developer-Update bei YouTube zeigt.

Der knapp 40-minütige Rundgang nimmt Zuschauer mit auf eine Tour durch Chicago in GTA V. Sie spazieren unter anderem an der Promenade des Chicago River und betrachten Sehenswürdigkeiten wie den Loop und die Magnificent Mile. Auch die Wolkenkratzer der Stadt wurden im Mod nachgebildet. Für die passende Chicago-Atmosphäre soll auch eine Nachbildung der bekannten L-Transit-Trains sorgen. Die Züge fahren auf erhöhten Strecken über den Straßen der Stadt.

Der Chicago-Mod soll nach seiner Fertigstellung auf GTA5mods.com veröffentlicht werden. Wann genau der Release erfolgen soll, ist allerdings noch unklar. Probespielen können ausgewählte Nutzer den Mod aber schon vor dem Release. Einzige Voraussetzung: FV Design monatlich mit Spenden über Patreon bei seiner Arbeit unterstützen. Für 9,50 Euro im Monat können Patreon-Unterstützer die aktuellen Mod-Versionen herunterladen und spielen. Wer monatlich 14,50 Euro spendet, kann sogar seine eigenen Ideen in den Mod einbringen. Auf seinem YouTube-Kanal informiert Designer FV Design in regelmäßigen Abständen in Form von Developer-Diary-Videos über den aktuellen Entwicklungsfortschritt des Chicago-Mods für GTA V.

 

PC-WELT Marktplatz

2545866