2433092

Mit 2 Vega-GPUs: AMD stellt Radeon Vega II Duo vor

04.06.2019 | 14:52 Uhr | Panagiotis Kolokythas

AMD stellt mit der Radeon Vega II Duo eine mächtige Grafikkarte mit gleich zwei Vega-20-GPUs vor.

AMD hat ein neues Grafikkarten-Biest vorgestellt: Die Radeon Pro Vega II Duo kommt mit gleich zwei Vega-20-GPUs. AMD bezeichnet sie als die weltweit schnellste Grafikkarte für professionelle Kreative. Dafür ist sie vorerst auch nur in Verbindung mit dem Kauf eines neuen Apple Mac Pro erhältlich, der ab 6.000 US-Dollar erhältlich ist.

Bei der Variante Radeon Pro Vega II (Single GPU) kommt eine Vega-20-GPU zum Einsatz, die im 7-Nanometer-Verfahren hergestellt wird. Zur Ausstattung gehören 64 Compute Units, 4.096 Stream-Prozessoren, bis zu 32 GB HBM2-Speicher und einer Rechenleistung von 14,2 TFLOPS (FP32) und 28 TFLOPS (FP16).

Bei der Radeon Pro Vega II Duo kommen zwei Vega-20-GPUs zum Einsatz, wodurch sich die Leistung verdoppelt: 8.192 Stream-Prozessoren haben Zugriff auf bis zu 64 Gigabyte an HBM2-Speicher. Die Speicherbandbreite liegt bei 1 Terabyte pro Sekunde.

Um die Grafikkarte ohne externen Stromanschluss direkt per PCI-Express mit ausreichend Strom versorgen zu können, haben Apple und AMD einen neue PCI-Express-Anschluss entwickelt, der bis zu 475 Watt unterstützt. Hinzu kommen noch der Standard x16 PCIe Anschluss mit bis zu 75 Watt. Den (von Apple) selbst entwickelten PCI-Anschluss bezeichnen Apple und AMD übrigens einfach als "All New PCIe slot" und dieser Anschluss wird von der PCI-Express-Allianz nicht anerkannt, ist also eine reine proprietäre Lösung.

Zwischen den beiden GPUs werden die Daten über Infinity Fabric Link mit bis zu 84 Gigabyte pro Sekunde und pro Richtung übertragen, das ist in etwa fünf Mal schneller, als die durch PCIe Gen 3 erreichbare Datenübertragungsgeschwindigkeit.

Die Radeon Pro Vega II Duo richtet sich an Kreative, die viel Leistung benötigen. Sie ist optimiert für Aufgaben wie 8K-Videobearbeitung, Rendering, etc. Apple und AMD bezeichnen die Radeon Pro Vega II Duo - wie schon erwähnt - als die stärkste Grafikkarte der Welt. Davon profitiert aber letztlich nur Software, die Multi-GPU-Grafikkarten voll ausschöpfen.

Bisher ist nicht bekannt, ob es es die Radeon Pro Vega II oder Radeon Pro Vega II Duo auch ohne einen Mac Pro geben wird.

Und auch im Mac Pro haben die neuen Grafikkarten ihren Preis: Das neue Mac Pro ist ab 5.999 US-Dollar erhältlich. Zu dem Preis gibt es aber den Rechner nur mit einer Radeon Pro 580X. Apple verrät noch nicht, wie viel der Mac Pro mit Radeon Pro Vega II oder Radeon Pro Vega II Duo kosten wird. Nur so viel ist sicher: Deutlich mehr als 5.999 US-Dollar. Richtig teuer wird der Mac Pro dann in der Maximal-Ausstattung: In einen Mac Pro können nämlich gleich bis zu zwei Radeon Pro Vega II Duo mit dann also insgesamt vier Vega-20-GPUs gepackt werden...

Mehr Infos zum neuen Mac Pro finden Sie hier bei unseren Kollegen von Macwelt.de.

PC-WELT Marktplatz

2433092