2456993

Minecraft bekommt Charakter-Editor

20.09.2019 | 17:14 Uhr | Michael Söldner

Das Baukastenspiel Minecraft erhält in einer aktuellen Beta einen vollwertigen Charakter-Editor wie in einem Rollenspiel.

Wer seine Spielfigur in Minecraft individualisieren will, musste bislang auf Skin-Pakete zurückgreifen. Eine freie Möglichkeit zum Anpassen gab es nicht, bzw. erforderte dies viel Geschick mit Grafikprogrammen und dem Import ins Spiel. Microsoft arbeitet nun an einem vollwertigen Charakter-Editor, wie man ihn aus Rollenspielen kennt. Im Rahmen der Beta-Version 1.13.9.15 lässt sich der Baukasten für Spielfiguren in Minecraft schon ausprobieren. Allerdings ist dies nur für Spieler möglich, die am Xbox-Insider-Programm teilnehmen.

Im Charakter-Editor von Minecraft lassen sich Körpergröße und Körperform, die Form und Anzahl der Augen, Frisuren, Bärte, Münder und Kleidungsstücke anpassen. Einzelne Gliedmaßen können dabei ersetzt werden: Ein Roboterarm und eine Blume in der zweiten Hand – alles möglich. Dafür stehen zahlreiche Items wie Rucksäcke, Augenklappen, Brillen oder Masken zur Verfügung. Viele Individualisierungen lassen sich ohne zusätzliche Kosten nutzen, für andere muss man mit Coins bezahlen. Mit einem Maximalpreis von zwei Euro halten sich die Kosten jedoch in Grenzen. Von Beginn an sind 100 unterschiedliche Gegenstände gratis nutzbar. Die Verwendung von fertigen Skins sei laut Microsoft auch weiterhin möglich. Wann der Charakter-Editor in die Live-Version von Minecraft Einzug halten wird, ist derzeit noch unklar.

Minecraft hat mehr Spieler als Fortnite

PC-WELT Marktplatz

2456993