2500872

Minecraft: Neue RTX-Beta macht Spiel schöner denn je

15.05.2020 | 12:45 Uhr | Michael Schmelzle

Klötzenbauen in brillianter Grafikpracht: Echtzeit-Raytracing hält Einzug in das Open-World-Spiel Minecraft. Wir sagen Ihnen, wie Sie die Open Beta von Minecraft kostenlos herunterladen. Plus: So greifen Sie als Besitzer der Java-Version gratis Minecraft für Windows 10 ab!

Heute, also am 16. April startet um 19 Uhr die offene Beta der Raytracing-Version von Minecraft, die optisch richtig was zu bieten hat. Wie Ihr an die Beta rankommt und was damit alles geht, erfahrt Ihr in diesem Video.

► Besitzer der Java-Version von Minecraft, die diese vor dem 19. Oktober 2018 gekauft haben, erhalten die Windows-10-Version kostenlos über account.mojang.com/login

► Zum PC-WELT T-Shirt-Shop:
www.pcwelt.de/fan

Update Nachschub für die Minecraft RTX Beta: Fünf neue Welten mit Raytracing-Effekten sind ab sofort kostenlos erhältlich. "Hilltop Lifestyle RTX" ist ein Survival Spawn, der in einem italienisch inspirierten Dorf auf einer wunderschönen Insel spielt. Im Minispiel "Egg Hunt von Feed" erkunden Sie eine geheimnisvolle Höhle voller Rätsel, Fallen und lustiger Herausforderungen. In eine mittelalterliche Stadt bringt Sie "Medieval RTX", am Tage wunderschön, doch in der Nacht droht Gefahr. Interaktive Rätsel müssen Sie in "The Dark Village RTX" lösen. So decken Sie nach und nach die Geheimnisse auf, die sich unterhalb eines verlassenen, im Wald gelegenen Dorfes ereignet haben. Ebenfalls im Untergrund spielt das Abenteuer "The Observer RTX". Hier erkunden Sie ein verschüttetes Gewölbe. Update Ende

Rabatt-Aktion: Günstigste RTX 2060 SUPER Deutschlands für nur 399 Euro  

Für die Windows-10-Version von Minecraft ( Demo-Download ) gibt es ein kostenloses Update mit der offenen Beta von Minecraft RTX. Damit erhält Echtzeit-Raytracing Einzug in den Open-World-Hit von Microsoft. Per Path Tracing bietet das Spiel dann realistische Licht- und Schattendarstellung inklusive naturgetreuer Reflexionen. Und per Physically Based Rendering (PBR) lassen sich die Klötzchen mit Oberflächeneigenschaften wie glatt, rau oder metallisch versehen.

Minecraft RTX bringt auch neue Obenflächeneigenschaften für die Klötzchen mit.
Vergrößern Minecraft RTX bringt auch neue Obenflächeneigenschaften für die Klötzchen mit.
© Nvidia

Voraussetzung für Minecraft RTX ist eine Grafikkarte mit einer Nvidia-GPU aus der Geforce-RTX-Serie sowie Nvidias aktueller  Grafikkarten-Treiber . Laut Nvidia sind bereits mit einer RTX 2060 flüssige Bildraten in Full-HD möglich. Dabei hilft DLSS 2.0 (Deep Learning Super Sampling). DLSS 2.0 reduziert spielintern die Renderauflösung, um den Grafikprozessor zu entlasten. Gleichzeitig rechnet die künstlicher Intelligenz der speziell dafür optimierten Tensor-Cores der RTX-Karten das Bild wieder auf die Monitorauflösung hoch. Das soll die Bildwiederholrate um bis zu 70 Prozent erhöhen, ohne dass dabei ein Qualitätsunterschied zur nativen Renderauflösung erkennbar ist.

Bis zu 70 Prozent mehr Leistung soll DLSS 2.0 in Minecraft RTX bringen
Vergrößern Bis zu 70 Prozent mehr Leistung soll DLSS 2.0 in Minecraft RTX bringen
© Nvidia

So holen Sie sich die Minecraft RTX open beta

Im ersten Schritt installieren Sie den neuesten Game-Ready-Treiber von Nvdia (GeForce 445.87 WHQL).
Die Beta-Version von Minecraft RTX bekommen Sie im Microsoft Store, dort müssen Sie sich zunächst die App Xbox Insider-Hub herunterladen und installieren. Es handelt sich zwar um die Windows-10-Version von Minecraft, aber trotzdem läuft der Beta-Zugang über den Xbox Insider-Hub. Sie müssen dann noch ein paar Dinge bestätigen und sehen dann hier die Beta für das Windows-10-Minecraft.

Zeitgleich mit dem Update Minecraft RTX sind sechs Welten von bekannten Profi-Moddern gratis über den Minecraft-Marktplatz erhältlich: „Of Temple & Totems“ ist eine Dschungelwelt mit physikalischen Rätseln, „Imagination Islands“ liegt ein Themenpark zugrunde, „Crystal Palace“ spielt in der Südsee, „Aquatic Adventur“ unter Wasser und „Neon District“ ist ein Farbenfeuerwerk. Hinzu kommt die Tech-Demo-Welt „Color, Light & Shadow“, in der spielerisch die neuen Funktionen des Echtzeit-Raytracings erkundet werden können.

Kostenlos über den Minecraft-Marktplatz erhältlich: Sechs neue RTX-Welten.
Vergrößern Kostenlos über den Minecraft-Marktplatz erhältlich: Sechs neue RTX-Welten.
© Nvidia

Besitzer von Minecraft Java: Gratis Minecraft für Windows 10 abgreifen!

Besitzer der Java-Version von Minecraft, die diese vor dem 19. Oktober 2018 gekauft haben, erhalten die Windows-10-Version („Bedrock Edition“) kostenlos. Dazu melden Sie sich einfach mit Ihrem Minecraft-Account auf der Mojang-Website an, klicken im Abschnitt „Minecraft for Windows 10“ auf den Button „Claim your free copy“ und dann auf "Redeem". Im Anschluss müssen Sie sich mit einem vorhandenen Microsoft-Konto einloggen (oder ein neues anlegen) und das Gratis-Upgrade damit verknüpfen. Danach melden Sie sich mit diesem Konto in dem in Windows 10 integrierten "Microsoft Store" an und laden darüber "Minecraft für Windows 10" herunter.

Besitzer der Java-Edition von Minecraft können sich gratis die Windows-10-Version holen
Vergrößern Besitzer der Java-Edition von Minecraft können sich gratis die Windows-10-Version holen

PC-WELT Marktplatz

2500872