2421749

Millionär will auf Insel Battle-Royal-Spiel mit 100 echten Menschen veranstalten

10.04.2019 | 14:03 Uhr | Denise Bergert

Ein Millionär plant ein Battle-Royale-Spiel mit 100 echten Menschen und sucht auf einem Online-Marktplatz nach Organisatoren.

Auf HushHush, einem Online-Marktplatz für Millionäre, findet sich in dieser Woche ein ungewöhnliches Stellenangebot . Ein anonymer Geldgeber sucht in einer Anzeige nach Organisatoren, die ihm dabei helfen, in einem Zeitraum von sechs Wochen ein Battle-Royale-Game mit echten Menschen auf die Beine zu stellen. Etwa 100 von ihnen sollen sich in einem dreitägigen Event auf einer Insel mit Airsoft-Waffen und berührungsempfindlichen Rüstungen bekämpfen, bis nur noch ein Teilnehmer übrig ist. Der darf den Jackpot mit einem Preisgeld in Höhe von 100.000 Britischen Pfund (rund 116.000 Euro) mit nach Hause nehmen.

Beim Real-Life-Battle-Royale bekommen alle 100 Teilnehmer Camping-Equipment, Airsoft-Waffen, Rüstung und Munition gestellt. Sie messen sich an den drei Tagen jeweils zwölf Stunden mit den anderen Teilnehmern. Am Abend setzt dann für zwölf Stunden bis zum nächsten Morgen der Waffenstillstand ein.

Um eine passende Arena auf der Insel aufzubauen, sucht der anonyme Veranstalter nun nach einem erfahrenen und talentierten Gamemaker. Bewerbungen können auf HushHush eingereicht werden. Das Tagesgehalt für die sechs Wochen andauernde Planungsphase liegt bei 1.500 Britischen Pfund.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2421749