2633795

Microsoft warnt: Windows 11 zeigt Farben falsch an

27.12.2021 | 15:12 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Microsoft weist daraufhin, dass Windows 11 unter bestimmten Voraussetzungen Farben falsch anzeigen kann.

Microsoft informiert auf einer Webseite - die eigens eingerichtet wurde, um die bekannten Probleme von Windows 11 zu beschreiben - darüber, dass Windows 11 Farben falsch anzeigen kann. Dabei handelt es sich um die Farbdarstellung in bestimmten Bildbearbeitungsprogrammen auf bestimmten HDR-Bildschirmen.

Laut Microsoft würde dieses Darstellungsproblem häufig bei weißen Farben beobachtet. Diese erscheinen in den Bildarbeitungsprogrammen dann in hellem Gelb oder in anderen Farben. Das Problem trete Microsoft zufolge dann auf, wenn bestimmte Win32-APIs für die Farbwiedergabe unter bestimmten Bedingungen unerwartete Informationen oder Fehler zurückgeben. Es seien nicht alle Farbprofil-Verwaltungsprogramme betroffen und Microsoft erwartet, dass die auf der Windows-11-Einstellungsseite verfügbaren Farbprofiloptionen, einschließlich der Microsoft-Farbsteuerung, korrekt funktionieren sollten.

Microsoft entwickelt bereits einen Patch

Microsoft arbeitet derzeit an einer Lösung und geht davon aus, dass diese Lösung Ende Januar 2022 verfügbar sein wird.

Die US-IT-Nachrichtenseite Windowslatest weist darauf hin, dass in den Windows-11-Testversionen für Insider bereits ein Fix enthalten sei, der dieses Problem lösen würde. Wer dagegen nur die finale Version von Windows 11 verwendet, kann als Workaround in der Systemsteuerung von Windows das Standardfarbprofil von Windows auswählen, um das Darstellungsproblem zu vermeiden.

Intel: Treiber-Update löst Probleme mit Windows 10 und Windows 11

Windows 11 macht PCs langsam: Dieses Update hilft

PC-WELT Marktplatz

2633795