Channel Header
23056

Microsoft verspricht Besserung

26.09.2001 | 13:35 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Microsoft scheint auf die vernichtende Kritik von Gartner reagieren zu wollen. Dem Redmonder Konzern zufolge soll für die Version 6.0 des IIS eine gründliche Überarbeitung erfolgen. Zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen sollen integriert werden. Defaultmäßig soll der IIS zusammen mit anderen Webdiensten beim kommenden Windows .NET deaktiviert werden. Dies gehe laut "The Register" aus einem Papier von Microsoft hervor, das an die Verkäufer verschickt wurde.

Wenig überraschend ist der Kommentar von Microsoft auf die Forderung Gartners, den IIS durch andere Produkte zu ersetzen: Dies sei eine kostspielige Überreaktion. Ob man dies nach den schweren Schäden, die Code Red und Nimda rund um den Globus anrichteten, glauben darf, darf man bezweifeln.

Die Analyse von Gartner

Ist Linux für Sie ein Thema? (PC-WELT Online, 25.09.2001)

Gefährlicher als Code Red: Nimda-Wurm schlägt zu (PC-WELT Online, 19.09.2001)

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
23056