2549449

Microsoft verkauft ab sofort sein günstigstes Surface-Laptop

20.11.2020 | 13:00 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Das Microsoft Surface Laptop Go ist ab heute in Deutschland erhältlich. Das günstigste Surface-Notebook kostet ab 613 Euro!

Microsoft hat mitgeteilt, dass ab heute das Surface Laptop Go auf dem deutschen Markt erhältlich ist. Das Surface Laptop Go ist das bislang kompakteste und preiswerteste Surface-Laptop-Modell von Microsoft. Der Redmonder Konzern sieht dieses Notebook als „kompakten Alleskönner“.

Das Surface Laptop Go ist ab sofort in den drei Farben Eisblau, Sandstein und Platin verfügbar. Privatkunden erhalten das Surface Laptop Go ab 613,14 Euro (UVP inklusive Mehrwertsteuer) unter anderem hier:

Das neue Surface Laptop Go besitzt ein 12,4-Zoll-PixelSense-Touchscreen-Display (1.536 × 1.024 Pixeln mit einer Pixeldichte von 148 ppi), ein Touchpad und eine vollwertige Tastatur mit 1,3 Millimeter Tastenhub. Das Surface Laptop Go läuft mit der 10. Generation von Intels i5 Quad-Core-Prozessor und kommt, je nach Variante, mit bis zu 16 GB RAM und mit bis zu 256 GB Speicher. Für eine sichere Geräteanmeldung verfügen bestimmte Modelle über einen Power-Button mit Fingerabdruckleser, der via Windows Hello eine schnelle Authentifizierung mittels einer Berührung unterstützt – oder auch direkten Zugriff auf persönliche OneDrive-Dateien gewährt.

Der Akku des Surface Laptop Go soll bis zu 13 Stunden mit einer Aufladung durchhalten und kann per Schnellladefunktion geladen werden.

Für Videokonferenzen sind eine 720p-HD-Kamera, Studio-Mikrofone und Omnisonic-Lautsprecher mit Dolby Audio verbaut. Darüber hinaus verfügt das Laptop über einen USB-A- und einen USB-C-Anschluss.

Für Kunden aus Bildung und Forschung sind spezielle Modellvarianten des Geräts erhältlich. Bildungseinrichtungen bestellen das Surface Laptop Go ab einem Preis von 613,14 Euro (UVP inkl. MwSt.) über autorisierte Wiederverkäufer.

Surface Laptop Go und verbessertes Surface Pro X vorgestellt

PC-WELT Marktplatz

2549449