110376

Microsoft treibt Spielentwicklung voran

15.03.2001 | 12:27 Uhr |

Microsoft hat eine Vielzahl von neuen Spielen vorgestellt. Unter anderem wurde der Flight Simulator 2002 vorgestellt, aber auch Spiele für die Xbox sind darunter.

Microsoft stellt auf seiner Gamestock-Seite eine Vielzahl von neuen Spielen vor. Unter anderem wurde der Flight Simulator 2002 vorgestellt.

Im Herbst dieses Jahres soll es so weit sein und der Flight Simulator 2002 soll in den Handel kommen. Neue Features sind beispielsweise die interaktive Flugverkehrskontrolle, die in Echtzeit arbeitet. An der Grafik wurde ebenfalls gefeilt. So wird die Landschaft automatisch um Häuser, Bäume und anderem ergänzt.

Ebenso wird sich der Hobbypilot an den detaillierter Flugzeugen erfreuen, die natürlich um neue Typen erweitert werden. Besitzer einer 3D-Grafikkarte kommen zusätzlich in den Genuss eines 3-dimensionalen Cockpits mit funktionieren Instrumenten.

Ein weitere Neuvorstellung ist der Train Simulator, der Sie auf die Schienen bringt. Hoher Authentizitätsgrad wird dem Spieler versprochen. Sie können die Rolle des Zugführers übernehmen, der seinen Zeitplan einhalten muss, oder einfach als Passagier die Fahrt genießen.

Des Weiteren wurden die Strategiespiele MechCommander 2, Sigma und Zoo Tycoon vorgestellt. Mit Dungeon Siege dürften auch die Fans von Rollenspielen auf ihr Kosten kommen.

Für die Xbox wurden unter anderem Halo und Nightcaster vorgestellt. Microsoft will speziell für die Entwicklung von Xbox-Spielen etwa 100 Spieleprogrammierer aus Japan engagieren, die Spiele speziell für den japanischen Markt erstellen sollen. Noch dieses Jahr soll dort die Xbox eingeführt werden. (PC-WELT, 15.03.2001, ml)

Gamestock-Seite von Microsoft

Gratis: SpaceHockey (PC-WELT Online, 13.03.2001)

Xbox: Neue Webseite (PC-WELT Online, 13.03.2001)

Black & White: Entwickler reagieren auf Kritik (PC-WELT Online, 07.03.2001)

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

110376