2625145

Microsoft gibt Gas: Windows 11 jetzt für mehr Nutzer verfügbar

17.11.2021 | 11:45 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Microsoft beschleunigt die Auslieferung von Windows 11. Dadurch erhalten jetzt mehr Nutzer die Update-Aufforderung.

Zeitgleich mit dem Start von Windows 10 Version 21H2 (Windows 10 November 2021) erhöht Microsoft auch die Auslieferungsgeschwindigkeit von Windows 11. Microsoft empfiehlt in einem Blog-Beitrag zum Start von Windows 10 21H2 allen Nutzern erneut, auf die neueste Windows-Version zu wechseln. Nur so erhalte man die neuesten Funktionen, die Sicherheitsverbesserungen und mehr Kontrollmöglichkeiten. Windows-10-Nutzer sollten daher möglichst schnell auf Windows 10 21H2 aktualisieren.

Auf allen PCs, die für Windows 11 fit sind, empfiehlt Microsoft den Wechsel direkt zu Windows 11. Konkret heißt es in dem Blog-Beitrag:

"Aufgrund der positiven Erfahrungen mit dem Rollout-Update und des Nutzerfeedbacks, das wir bisher erhalten haben, beschleunigen wir den Rollout heute schneller als ursprünglich geplant und stellen das Windows 11-Upgrade nun auf breiterer Basis für berechtigte Windows 10-Geräte zur Verfügung."

Support für Windows 10 Version 2004 endet am 14.12.2021

In dem gleichen Blog-Beitrag weist Microsoft darauf hin, dass in Kürze der Support für Windows 10 Version 2004 endet, welches im Frühjahr 2020 erschien. Nach dem 14. Dezember 2021 wird diese Windows-10-Version keine monatlichen Sicherheits- und Qualitätsupdates mehr erhalten. Wer also noch diese Windows-10-Version nutzt, der sollte zügig zu einer aktuelleren Windows-10-Version wechseln.

Mehr interessante Beiträge zu Windows 11

PC-WELT Marktplatz

2625145