2457784

Microsoft ermöglicht Anmeldung für xCloud-Test

25.09.2019 | 16:31 Uhr | Michael Söldner

Der Game-Streaming-Dienst xCloud von Microsoft lässt sich im Oktober mit vier Spielen ausprobieren.

Mit xCloud arbeitet Microsoft an einem Game-Streaming-Dienst, mit dem Spiele in der Cloud berechnet und an beliebige Endgeräte gestreamt werden können. Ab sofort akzeptiert das Unternehmen Registrierungen für den geplanten Testlauf von xCloud . Voraussetzung hierfür ist ein Microsoft-Konto, welches in den USA, Großbritannien oder Südkorea angemeldet ist. Der Testlauf soll im Oktober stattfinden, ein konkreter Termin steht aber noch nicht fest. In den kommenden Wochen sollen die Einladungen an eine kleine Menge an Teilnehmern verschickt werden.

Der erste Testlauf soll bewusst klein ausfallen, dies gilt auch für die Anzahl der angebotenen Spiele: Neben Gears of War 5 stehen mit Halo 5: Guardians, Killer Instinct und Sea of Thieves insgesamt nur vier Spiele zur Verfügung, die sich über xCloud streamen lassen. Für den Probelauf ziele man auf engagierte und aktive Spieler dieser vier Titel ab, die im Anschluss ihr Feedback abgeben sollen. Der Katalog an Spielen soll im Rahmen des Testlaufs weiter anwachsen. Für die xCloud Preview sind ein Android-Mobilgerät mit Android 6.0, Bluetooth 4.0 sowie ein kabelloser Xbox-One-Controller erforderlich. Im Google Play Store steht zudem die Game Streaming App von Microsoft zum Download für Tester bereit. 

Project Xcloud: Game-Streaming-Dienst von Microsoft

PC-WELT Marktplatz

2457784