2488102

Microsoft beendet Support für ältere Window-10-Version

18.02.2020 | 11:29 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Sie nutzen noch Windows 10 Version 1809? Dann sollten Sie in den nächsten Wochen auf eine neuere Windows-Version aktualisieren. Denn Microsoft stellt bald den Support für Windows 10 Version 1809 ein.

Seit Monaten ist das Support-Ende für Windows 7 ein Schwerpunkt der Berichterstattung rund um das Thema Windows. Dabei geht völlig unter, dass Microsoft demnächst den Support für eine Windows-10-Version einstellen wird. Dabei handelt es sich wie geplant um Windows 10 Version 1809. Konkret sind diese Windowsversionen von der Support-Einstellung betroffen:

  • Windows 10 Home Version 1809

  • Windows 10 Pro Version 1809

  • Windows 10 Pro für Bildungseinrichtungen Version 1809

  • Windows 10 Pro für Workstations Version 1809

  • Windows 10 IoT Core Version 1809

Wer nach dem 12. Mai 2020 für ein Windows 10 Version 1809 den Microsoft Support kontaktiert, wird dann dazu aufgefordert zu einer neueren Windows-10-Version zu aktualisieren, für die Microsoft noch Updates bereitstellt.

Windows 10 Version 1809 erschien im November 2018. Diese Windowsversion ist also noch nicht einmal 1,5 Jahre alt. Trotzdem wird Microsoft ab dem 12. Mai 2020 keine Sicherheitsupdates dafür mehr bereitstellen, wie der Redmonder Softwarekonzern mitteilt. Microsoft bezeichnet das als "end of servicing". Denn am 12. Mai erscheint das nächste Feature-Update für Windows 10: Windows 10 20H1 alias Windows 10 Mai 2020. 

Windows 10 Version 1809 hat einen berüchtigten Ruf, es erwies sich als Windows-Update mit vielen Fehlern, Microsoft musste damals intensiv nachbessern und das Update sogar zurückrufen beziehungsweise dessen weitere Auslieferung stoppen und dann in reparierter Version einige Zeit später neu ausliefern. Den Leidensweg von Windows 10 Version 1809 haben wir in dieser Meldung zusammengefasst. Falls Sie die Details zu den vielen Problemen von Windows 10 Version 1809 noch einmal nachlesen wollen::

Die Probleme mit Windows 10 Version 1809 erinnern ein wenig an die aktuellen Windows-Update-Probleme von Microsoft, die wir hier beschreiben. Diese zwangen die Redmonder jetzt sogar dazu einen Patch komplett zurückzuziehen.

Windows 10 20H1 Update: Finaler Name und Release-Monat geleakt

Support für Windows 10 Version 1803 endet am 12. November 2019

Heute endet Support für Windows 10 Version 1709

Windows 10: Support für Version 1507 endet heute

PC-WELT Marktplatz

2488102