2455466

Microsoft: Surface-Event mit Windows Lite und AMD-CPUs?

13.09.2019 | 10:52 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Beim Microsoft-Surface-Event am 2.10. wird auch Microsoft-CEO Nadella anwesend sein. Stellt er Surface-Geräte mit AMD-CPUs vor? Gibt er einen Ausblick auf Windows Lite?

Microsoft hat für seinen Surface-Event im Oktober in New York eine Einladung an die Presse verschickt. Mit der Einladung war ein Foto verbunden, das das Surface-Logo erkennen und vielleicht auch noch die Form eines Prozessors erahnen lässt, wie The Verge spekuliert. Der Surface-Event beginnt am 2. Oktober 2019 um 10 Uhr Ortszeit in New York. Microsoft-Chef Satya Nadella und Panos Panay werden anwesend sein. Panay ist bei Microsoft unter anderem für Xbox, Surface Hub und das Surface verantwortlich.

Beim letztjährigen Surface-Event war Nadella nicht anwesend, obwohl Microsoft damals ein neues Surface Pro und ein neues Surface Laptop sowie weitere Geräte vorgestellt hat. Insofern könnte man die diesjährige Anwesenheit des Microsofts-Chefs so interpretieren, dass Microsoft etwas richtig wichtiges zu verkünden hat.

Als sicher kann angesehen werden, dass Microsoft seine Surface-Geräte erneuert. US-Medien spekulieren, dass Microsoft erstmals ein Surface Laptop mit AMD-Ryzen-Chip vorstellen könnte. Außerdem ist von einem Surface mit Qualcomm-Chip die Rede.

Allerdings dürfte es bei dem Event nicht nur um Hardware gehen. Sondern vermutlich zeigen die Redmonder auch, wie sie Windows besser an ARM-Geräte anpassen können. Vielleicht bietet Microsoft sogar einen Ausblick auf ein Surface-Gerät mit zwei Bildschirmen. Daran sowie an faltbaren Bildschirmgeräten soll Microsoft seit mindestens zwei Jahren arbeiten, wie The Verge erfahren haben will.

Außerdem hoffen die Beobachter auf Neuigkeiten zu Windows Lite. Diese neue, abgespeckte Variante von Windows soll speziell für Dual-Bildschirmgeräte optimiert sein.

PC-WELT Marktplatz

2455466