2445739

Microsoft-Spot(t): Mac Book empfiehlt Surface Laptop

01.08.2019 | 10:59 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Ein Mann namens Mac Book empfiehlt Surface Laptops: Jedenfalls in einem neuen Werbespot von Microsoft.

Ein neuer Werbespot von Microsoft ist verfügbar, in dem es - mal wieder - um die Vorzüge der Surface-Geräte im Vergleich zu Apples Mac-Geräten geht. Hauptakteur im Video ist eine Person, die sich Mackenzie Book oder kurz "Mac" Book nennt und die laut Microsoft aus Sydney (Australien) stammt. In dem Video vergleicht Mac Book das Surface Laptop 2 mit einem Macbook Air und äußert seine Meinung.

Offen ist, ob die Person wirklich Mackenzie Book heißt und den Spitznamen "Mac" besitzt. Im 30 Sekunden langen Werbeclip werden Mac Book Fragen gestellt und die Antworten dann im Schema "Mac Book sagte, Surface hält länger durch" zusammengefasst. Als Zugabe gibt es dann noch diese Sätze:

  • Mac Book sagt, dass das Surface schneller ist

  • Mac Book sagt, das Surface hat einen Touchscreen (weil Macs keinen Touchscreen haben)

Und schließlich, mit der Einleitung, "Vertraut mir, ich bin Mac Book":

  • Mac Book sagt, holt euch ein Surface Laptop

Dass Microsoft in Werbespots über Apple-Produkte lästert, hat mittlerweile Tradition. Und auch Apple hat schon in seinen Werbespots Microsoft-Produkte auf den Arm genommen. Dass jetzt ausgerechnet eine Person ausgewählt wurde, die (angeblich) Mac Book heißt, dürfte ein neuer Höhepunkt oder vielmehr Tiefpunkt im Schlagabtausch sein.

Erste Hinweis über die Existenz des Werbeclips kursierten bereits am Mittwoch im Web. Dabei wurde allerdings von vielen Nutzern  spekuliert, dass Microsoft den Werbeclip wahrscheinlich nicht veröffentlichen wird. Diese Vermutung stimmte nicht: In der Nacht zum Donnerstag ist der Werbeclip im offiziellen Youtube-Kanal von Microsoft online gegangen:

Im PC-WELT-Test: Surface Laptop 2

Das könnte Sie interessieren: Windows 10 legal für 10 Eurokaufen

PC-WELT Marktplatz

2445739