2600527

Microsoft Office 2021 als Box ohne Abo-Zwang ab 5.10.2021 bestellbar

23.07.2021 | 15:45 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Die klassischen Einzelhandelsboxen von Microsoft Office Home & Student 2021 und Microsoft Office Home & Business 2021 sollen ab 5. Oktober 2021 bestellbar sein. Ohne Abo-Zwang. Update.

Der Software-Händler Software Express meldet , dass das neue Microsoft Office 2021 als Box-Version ab dem 5. Oktober 2021 bestellbar sein soll. Das neue Office 2021 kommt also nicht nur als Cloud-Dienst beziehungsweise im Abonnement respektive als Software-as-a-service (SaaS), sondern auch wieder als klassische Box (FPP-Edition: „Fully Packaged Products“), die man beim Händler kaufen und mit nach Hause nehmen kann. Diese Office-Version bekommt der Anwender also wieder ohne Abo-Zwang. Auch die Office-PKC-Edition, also eine Karte mit einem Produktkey zur Freischaltung, wird es weiterhin geben.

Bisher stehen laut Software Express als Box-Versionen fest:

  • Microsoft Office Home und Student 2021

  • Microsoft Office Home und Business 2021 Microsoft Project Standard 2021

  • Microsoft Visio Standard 2021

  • Professional 2021

Diese sollen Sie ab dem 5. Oktober 2021 als Fully Packaged Products bestellen können. Die Preise von Office 2021 sollen gegenüber Office 2019 zwar teilweise um rund 10 Prozent steigen, so Software Express. Die Preiserhöhung gelte aber nur für Office Professional Plus, Office Standard und für einzelne Apps bzw. Einzelprodukte. Für Microsoft Office Home and Student 2021 zum Beispiel bleiben die Preise gegenüber der 2019er-Version aber unverändert. Das hatte Microsoft bereits im Februar mitgeteilt .

Der Mainstream-Support wird zudem von sieben auf fünf Jahre verkürzt - das hatte Microsoft ebenfalls schon im Februar 2021 bekannt gegeben. Offensichtlich will Microsoft damit die Anwender mehr Richtung des Office-365-Abos drängen.

Microsoft Office im Preisvergleich

Software Express berichtet zudem, dass Office 2021 nicht die letzte Box-Version sein soll. Sondern mindestens eine Office-Version soll noch ohne Abo-Zwang als klassische Verkaufsbox erscheinen. Das könnte 2024 der Fall sein.

Update 15.45 Uhr: Wir fragten bei Microsoft nach einer Bestätigung für die oben stehenden Angaben an. Denn diese Informationen haben die Händler ja offensichtlich von Microsoft erhalten. Doch die Pressestelle von Microsoft Deutschland möchte das nicht kommentieren. Somit sind sowohl der 5.10. als auch alle weiteren Angaben noch nicht offiziell bestätigt.

Microsoft Office 2021: Ohne Abozwang zum Einmalkauf

PC-WELT Marktplatz

2600527