2520439

Microsoft Flight Simulator 2020: Standard vs. Deluxe vs. Premium - die Unterschiede

17.08.2020 | 16:09 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Der Microsoft Flight Simulator hebt am 18. August ab. So unterscheiden sich die Standard-, Deluxe- und Premium-Version.

Der neue Microsoft Flight Simulator erscheint für PC am 18. August 2020.  Damit hebt der Microsoft Flight Simulator, eines der populärsten Microsoft-Spiele seit den 1980er Jahren, nach einer 14 Jahre langen Pause und diversen Alpha- und Beta-Versionen in eine neue Ära ab. Zumindest zunächst auf dem PC, die Xbox-One-Version folgt später.

Microsoft Flight Simulator erscheint in drei Versionen: Standard Edition für 69,99 Euro , Deluxe Edition für 89,99 Euro und Premium Deluxe Edition für 119,99 Euro. Das Spiel im Microsoft Store in diesen Versionen bereits digital vorbestellbar.

Microsoft Flight Simulator gibt es aber auch gratis: Besitzer des Microsoft GamePass für PC erhalten die Standard Edition der Simulation kostenfrei während des Bestehens ihres Abos. Der Xbox GamePass für PC kostet derzeit während der Beta-Phase im ersten Monat 1 Euro und anschließend 3,99 Euro pro Monat.

Video: Microsoft Flight Simulator von 1982 bis 2020

Systemvoraussetzungen: Viel Speicherplatz notwendig

Die minimalen Systemvoraussetzungen für den Microsoft Flight Simulator: Microsoft empfiehlt einen Core i5-4460 oder Ryzen 3 1200 in Verbindung mit einer Nvidia GTX 770 oder Radeon RX 570. Auf jeden Fall sollten auf der Festplatte mindestens 150 Gigabyte freier Speicherplatz vorhanden sein, denn so viel benötigt die Basis-Version des Spiels mindestens.

Unterschiede: Standard vs. Deluxe vs. Premium Deluxe

Die drei Varianten des Microsoft Flight Simulator kommen mit unterschiedlichem Umfang. Dank der Bing-Maps-Integration stecken in jeder Version tausende Flughäfen, auf denen gelandet werden kann. Zusätzlich haben die Entwickler aber auch einige Flughäfen detailgetreu nachgebaut, so dass diese deutlich realistischer wirken.

In der Standard-Version gibt es 30 dieser Flughäfen-Nachbauten, in der Deluxe insgesamt 35 und in der Premium Deluxe darf sogar auf 40 unterschiedlichen Flughäfen-Nachbauten gelandet werden. Eine schlechte Nachricht gibt es für deutsche Fans: Wer auf dem Frankfurter Flughafen (EDDF) landen möchte, benötigt die Premium-Deluxe-Version des Spiels. 

Mehr Details hierzu liefert die folgende Grafik (Hinweis: Die Grafik ist groß und zur besseren Ansicht klicken Sie zunächst auf "Vergrößern" und dann auf "Zum Original-Bild").

Die Flughäfe in Microsoft Flight Simulator
Vergrößern Die Flughäfe in Microsoft Flight Simulator
© Microsoft

Unterschiede gibt es auch in der Flugzeug-Flotte, die geflogen werden darf. In der Standard-Version stehen 20 Flugzeuge zur Auswahl. Die Zahl erhöht sich in der Deluxe-Version auf 25 und in der Premium-Deluxe-Version auf 30 Flugzeuge. Für den 787-10 Dreamliner von Boeing wird die Premium-Deluxe-Version benötigt.

Mehr Details zur Flugzeug-Auswahl finden Sie in der folgenden Übersicht  (Hinweis: Auch diese Grafik ist groß und zur besseren Ansicht klicken Sie zunächst auf "Vergrößern" und dann auf "Zum Original-Bild"):

Die Flugzeuge in Microsoft Flight Simulator
Vergrößern Die Flugzeuge in Microsoft Flight Simulator
© Microsoft

Flight Simulator 2020 auch auf 10 DVDs erhätlich

Der neue Microsoft Flight Simulator wird nicht nur digital in den unten genannten drei Varianten erhältlich sein sondern auch in Boxed-Versionen. Offizieller Retail-Partner von Microsoft ist die Aerosoft GmbH, bei der die Retail-Fassungen für 69,99 Euro und 129,99 Euro bestellt werden kann.

In der schicken Verpackung steckt der Microsoft Flight Simulator auf 10 Dual-Layer-DVDs und eine gedruckte Anleitung - die Installation dürfte also einige Zeit in Anspruch nehmen, denn es müssen erst 90 Gigabyte über die DVDs auf einem Rechner installiert werden. Laut Angaben von Aerosoft habe man mit den Flight-Simulator-Entwicklern von Asobo eng zusammengearbeitet und die Boxen sollen dann ab dem 21. August ausgeliefert werden. Uns ist jedenfalls kein anderes Spiel bekannt, welches bisher als Boxed-Version mit so vielen DVDs erhältlich gewesen ist.

PC-WELT Marktplatz

2520439