1188410

Finaler Termin für Xbox-Dashboard-Update steht fest

22.11.2011 | 19:04 Uhr |

Anfang Dezember bekommen Xbox-360-Besitzer mit dem neuen Dashboard-Update zahlreiche neue Features für ihre HD-Konsole.

Microsoft hat heute den finalen Termin für das nächste große Dashboard-Update seiner HD-Konsole Xbox 360 bekannt gegeben. Die aktuelle Firmware-Version steht demnach ab 6. Dezember 2011 über Xbox Live  zum Download bereit. Mit dem Update bekommen Konsolen-Besitzer zahlreiche Neuerungen. So können über die Konsole in Zukunft nicht nur Spiele gespielt und Filme gestreamt, sondern auch Fernseh-Inhalte angeschaut werden.

Im Rahmen einer Kooperation mit dem Pay-TV-Sender Sky sowie dem ZDF, stehen im Dashboard unter anderem Inhalte aus der ZDF-Mediathek zur Auswahl. Über Sky Go können außerdem unterschiedliche Film- und Sport-Pakete empfangen werden. Als neuen Streaming-Partner konnte Microsoft zudem Amazons Online-Videothek Lovefilm gewinnen. Voraussetzung für die Nutzung der Dienste sind eine kostenpflichtige Xbox-Live-Gold-Mitgliedschaft sowie im Falle von Sky-Go, ein entsprechendes Abo bei Sky.

Die dieswöchige Doppelklick-Ausgabe befasst sich mit Microsofts Bewegungssteuerung Kinect für die Xbox 360. Von PC-WELT-Redakteur Panagiotis Kolokythas und Moderatorin Alexandra Polzin erfahren Sie nicht nur alle technischen Details zum Funktionsprinzip, sondern sehen auch, wie es sich mit Kinect spielt.

Ebenfalls neu ist die von Windows Phone bekannte Metro-Benutzeroberfläche. Die kann auf der Xbox 360 – eine Kinect-Kamera  vorausgesetzt – mit Gesten oder der Stimme gesteuert werden. Wer die traditionelle Eingabe bevorzugt, kann auch wie gewohnt auf den Xbox-360-Controller zurückgreifen.

Microsoft orientiert sich bei den neuen Features außerdem an Sonys Cloud-Speicher auf der PS3 . Mit dem Update ist es nun auch auf der Xbox 360 möglich, Spielstände in der „Wolke“ abzulegen. Für diese Funktion ist ebenfalls eine Xbox-Live-Gold-Mitgliedschaft nötig. Zu guter Letzt will Microsoft mit dem neuen Dashboard verbesserte Jugendschutz- sowie Facebook-Optionen einführen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1188410